Essstörungen

Die 10 besten Blogs für Essstörungen

Wenn Sie mit einer Essstörung leben, sind Sie nicht allein. Blogs von anderen, die ähnliche Erfahrungen machen, und sogar medizinische Fachkräfte, die auf Essstörungen spezialisiert sind, stehen zur Verfügung, um Rat und Unterstützung zu geben.


Essstörung Blogs bieten Informationen und Unterstützung von Menschen, die auf dem Weg zur Genesung von einer Essstörung sind.

In den Vereinigten Staaten sind mindestens 30 Millionen Menschen aller Altersgruppen und Geschlechter von einer Essstörung betroffen.

Essstörungen sind ernste und manchmal tödliche Zustände, die mit dem Essverhalten einer Person verbunden sind. Im Laufe der Zeit beeinträchtigen sie Gesundheit, Emotionen und die Fähigkeit, im Alltag Aufgaben zu erfüllen.

Die häufigsten Arten von Essstörungen sind Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Essstörungen. Essstörungen beinhalten oft zwanghafte Konzentration auf Gewicht, Körperform und Essen, was zu gefährlichen Essverhalten und Komplikationen führt.

Schwere und lang anhaltende Essstörungen können das Risiko für signifikante medizinische Probleme, Probleme mit Entwicklung und Wachstum, Angst und Depression, soziale und Beziehungsprobleme sowie Selbstmordgedanken und -verhalten erhöhen.

Laut der National Association of Anorexia Nervosa und assoziierten Störungen, mindestens eine Person stirbt alle 62 Minuten aufgrund einer Essstörung.

Hilfe für eine Essstörung kann entmutigend sein. Es kann sehr hilfreich sein, Blogs über die Erfahrungen anderer Leute zu lesen und zu sehen, dass sie trotz ihrer Kämpfe und Herausforderungen auf der anderen Seite sind.

Medical News Today hat die 10 besten Blogs für Essstörungen ausgewählt.

Essstörung Hoffnung

Eating Disorder Hope zielt darauf ab, Menschen mit Essstörungen, ihren Freunden und Angehörigen sowie Gesundheitsdienstleistern Informationen, Ressourcen und Hoffnung zu bieten. Die Organisation wurde 2005 mit Unterstützung von Professoren und anderen auf diesen Bereich spezialisierten Verbänden gegründet.

Eating Disorder Hope's Mission ist es, Wertschätzung von Einzigartigkeit und Wert zu fördern, unabhängig von Aussehen oder Leistung. Letztendlich hoffen sie, die Menschen dazu zu inspirieren, das Leben anzunehmen, Genesung zu verfolgen und Verhaltensweisen zu beenden, die mit Essstörungen zusammenhängen.

Aktuelle Beiträge in ihrem Blog enthalten, ob Essstörungen Behandlung funktioniert, ein Vergleich von Orthorexie und Anorexie, und die Verbindung zwischen Sportlerinnen und Anorexie.

Besuchen Sie den Eating Disorder Hope Blog.

Walden Verhaltenspflege

Walden Behavioral Care bietet eine maßgeschneiderte, umfassende und bequeme Behandlung von Essstörungen und den damit verbundenen Verhaltensweisen.

Walden Behavioral Care hat seit 2003 mit mehr als 15.000 Menschen aller Geschlechter, aller Altersgruppen und unterschiedlicher Herkunft zusammengearbeitet, um Erkrankungen wie Anorexie, Bulimie, Binge-Eating-Störung, vermeidende / einschränkende Nahrungsaufnahme und andere spezifische Ess- oder Essstörungen (OSFED) zu behandeln. .

Beiträge auf dem Blog Walden Eating Disorders enthalten Möglichkeiten, um Körper-fokussierte Messaging zu deaktivieren, wie zu identifizieren, wenn Ihr geliebter Mensch eine Essstörung hat, und fünf medizinische Risiken von Bulimia nervosa.

Besuchen Sie den Blog von Walden Behavioral Care.

Bev Mattocks

Der Blog von Bev Mattocks konzentriert sich auf das Bewusstsein, dass nicht nur Mädchen Essstörungen haben. Jungs bekommen sie auch.

Im Jahr 2009 entwickelte Bev seinen 15-jährigen Sohn Anorexie. Ihr Blog erzählt die Geschichte von der Genesung ihres Sohnes von einer Essstörung und bietet anderen Hoffnung, denn jetzt, im Alter von 24 Jahren, hat sich ihr Sohn erholt und einen Master-Abschluss gemacht.

Die neuesten Beiträge auf dem Blog enthalten ein reflektierendes Stück, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Arzt Ihre Sorgen über Ihr Kind nicht anspricht, die Jahre einer Essstörung trauert und dass Treffen mit anderen, die ähnliche Erfahrungen machen, die Welt des Anderen verändern können.

Besuchen Sie den Blog von Bev Mattocks.

Das Emily-Programm

Das Emily Programm wurde 1993 ins Leben gerufen, um auf eine mitfühlende und persönliche Art und Weise auf Essbewusstsein, Behandlung und Genesung einzugehen.

Unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung und Aufenthaltsort hilft Ihnen das Emily-Programm, Ihre Genesung mit einem individuellen Behandlungsplan zu beginnen. Ihre Vision ist es, eine Welt mit friedlichen Beziehungen zu Körperbild, Gewicht und Nahrung zu haben, damit sich jeder mit einer Essstörung erholen kann.

Der Blog teilt hilfreiche Ratschläge von der Essstörungsgemeinschaft, wie Nicoles Reise zur Genesung von einer Essstörung, Candices Diagnose von OSFED und ihrem Weg zur Genesung, und versucht, die Unterhaltung über Essen und Gewicht zu ändern.

Besuchen Sie das Emily Programm Blog.

Hat jede Frau eine Essstörung?

Dr. Stacey Rosenfeld ist verantwortlich für den Blog Hat jede Frau eine Essstörung? Sie ist ausgebildete Fachärztin für Essstörungen sowie klinische Psychologin und zertifizierte Gruppenpsychotherapeutin.

Dr. Rosenfeld denkt, dass fast alle Frauen eine Form der gestörten Beziehung zu ihrem Körper oder Essen haben. Während diese gestörte Beziehung nicht unbedingt Anorexie, Bulimie oder Essstörung sein muss, haben viele Frauen immer noch eine ungesunde Fixierung mit Nahrung, Körperbild oder Gewicht.

Ihr Blog behandelt Themen wie Dinge, die bei der Wiederherstellung von Essstörungen keinen Platz haben, wie man körperliche Aktivität anpackt, wenn man sich gerade erholt, und Dinge, die man nach einem Essattacken tun kann.

Besuchen Sie die hat jede Frau eine Essstörung? Blog.

Mach Frieden mit Essen

Dr. Nina Savelle-Rocklin ist Psychoanalytikerin, Autorin und Sprecherin, die sich auf Körperbild, Gewicht und Essstörungen spezialisiert hat. Sie ist auch die Bloggerin hinter Make Peace with Food.

Dr. Nina erlebte eine Essstörung im Kindes- und Jugendalter, die bis in ihre Studienjahre anhielt. Sie nutzt ihre professionelle und persönliche Erfahrung, um anderen zu helfen, eine glücklichere und gesündere Beziehung mit Essen zu erreichen.

Die letzten Blog-Posts auf dem Blog "Make Peace with Food" beinhalten, wie man Essens-Pushers zurückbringt, wie man ein Binge in 25 Sekunden oder darunter stoppt und wie man seinen Körper liebt.

Besuchen Sie den Blog "Make Peace with Food".

Folge der Intuition

Elisa Oras ist eine Essstörung Recovery-Coach und Autor des Blogs Follow the Intuition. Sie ist eine zertifizierte Naturheilpraktikerin und in der intuitiven Therapie der Essstörung ausgebildet.

Elisa hat sich vollständig von Orthorexie, Bulimie, übermäßigem Training und extremer Diät erholt und möchte ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen teilen, damit auch sie eine vollständige und dauerhafte Genesung erreichen können.

Artikel auf Elisa Blog enthalten nützliche Tipps für das intuitive Essen, Zeichen, dass Sie zurückfallen, wenn Sie in der Wiederherstellung der Essstörung sind, und wie mit bewertenden und negativen Kommentaren zu bewältigen.

Besuchen Sie den Blog "Folgen Sie der Intuition".

Ich habe mich in 6 Wochen nicht rasiert

Lindsay Hall schreibt den Blog, den ich in 6 Wochen nicht rasiert habe. Sie ging 2014 mit 24 Jahren wegen einer Essstörung in eine Entzugsklinik.

Nachdem sie einen Mangel an Informationen darüber gefunden hatte, wie es war, in der Entzugsklinik zu sein, schwor Lindsay, alles über ihre Reha-Reise zu erzählen, einschließlich der Tatsache, dass sie sich 6 Wochen nicht rasieren konnte, weil ihr Rasierer als ein Instrument angesehen wurde für Selbstverletzung.

Lindsay's Beiträge sind roh und transparent und behandeln Themen wie, wie es in Ordnung ist, vor der Genesung Angst zu haben, die Wahrheit über intuitives Essen während der Genesung und ob Krankheit immer eine Entschuldigung für einen Rückfall ist.

Besuchen Sie den Blog Ich habe nicht in 6 Wochen rasiert.

Lauras Seifenkiste

Laura Collins Lyster-Mensch ist eine Essstörung und ein Befürworter der psychischen Gesundheit, ein preisgekrönter Autor, Podcaster, Berater und Chef-Blogger von Laura's Soap Box.

Laura hat geholfen, drei Essstörungsorganisationen zu gründen, Bücher zu diesem Thema geschrieben und wurde eingeladen, mit ihren Botschaften von Hoffnung auf vollständige Genesung, Unterstützung für Familien und der Bedeutung von Wissenschaft während der Behandlung von Essstörungen vor Publikum zu sprechen.

Die neuesten Beiträge auf dem Blog enthalten Wahrheiten über Essstörungen und die unterstützenden Fakten, ein Mutter-Tochter-Duo, das Zielkarten verwenden, um konzentriert zu bleiben, und ein Treffen mit dem Informanten der Essstörung Welt.

Besuchen Sie den Laura Soap Box Blog.

Mit Spoons laufen

Running with Spoons begann als eine Art für Amanda Drozdz, ihre Reise zurück in die Gesundheit zu dokumentieren, als sie sich von einer Essstörung erholt hatte. Der Blog hat sich zu einem Ort entwickelt, an dem Amanda ihre neu entdeckte Leidenschaft für die Rezeptentwicklung und die Food-Fotografie teilen kann.

Amanda leitet eine private Gesundheitscoaching-Praxis, in der sie ihre persönlichen Erfahrungen und ihr Training nutzt, um anderen zu helfen, Essstörungen, Körperbildprobleme und Essstörungen zu überwinden.

Auf dem Blog finden Sie Gesundheitstipps, allgemeine Lebensansichten und Rezepte von Amanda. Zu ihren neuesten Rezepten gehören Mehlfreie Süßkartoffel-Brownies, Schokoladensplitter, Bananen- und Hafermuffins sowie Blaubeer- und Bananen-Frühstücksbacken.

Besuchen Sie den Blog "Running with Spoons".

Tipp Der Redaktion

Kategorie Essstörungen, Interessante Artikel

Websites für Essstörungen können Patienten schaden - Essstörungen
Essstörungen

Websites für Essstörungen können Patienten schaden

Menschen mit Essstörungen, wie Anorexia nervosa und Bulimie, könnten nicht von Websites profitieren, die ihnen helfen sollen - in der Tat ist es möglich, dass einige von ihnen unwissentlich Patienten Tipps für neue Möglichkeiten der Gewichtsabnahme geben, sagen Forscher aus der USA. Sie können über diese neue Studie in der Zeitschrift Pediatrics lesen. Die F
Nachrichten
Die 10 besten Blogs für Essstörungen - Essstörungen
Essstörungen

Die 10 besten Blogs für Essstörungen

Wenn Sie mit einer Essstörung leben, sind Sie nicht allein. Blogs von anderen, die ähnliche Erfahrungen machen, und sogar medizinische Fachkräfte, die auf Essstörungen spezialisiert sind, stehen zur Verfügung, um Rat und Unterstützung zu geben. Essstörung Blogs bieten Informationen und Unterstützung von Menschen, die auf dem Weg zur Genesung von einer Essstörung sind. In den
Nachrichten
Anorexia nervosa: Was Sie wissen müssen - Essstörungen
Essstörungen

Anorexia nervosa: Was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis Was ist es? Symptome Ursachen Diagnose Behandlung und Erholung Komplikationen Anorexia nervosa ist eine ernste psychische Erkrankung und eine potenziell lebensbedrohliche Essstörung. Mit der richtigen Behandlung ist jedoch eine Genesung möglich. Der Zustand beinhaltet häufig emotionale Herausforderungen, ein unrealistisches Körperbild und eine übertriebene Angst, übergewichtig oder fettleibig zu werden. Es b
Nachrichten