Diabetes

Die 10 besten Diabetes-Blogs

Leben mit Diabetes kann eine herausfordernde Belastung sein. Aber es kann hilfreich sein, deine Frustrationen und Erfolge zu teilen und über ähnliche Erfahrungen zu lesen. Wir haben die besten Diabetes-Blogs identifiziert, die Leser inspirieren, stärken und informieren sollen.


Diabetes-Blogs können helfen, Menschen mit Diabetes zu unterstützen, ebenso wie diejenigen, die sich um sie kümmern.

Diabetes ist eine Gruppe von Krankheiten, die beeinflussen, wie der Körper Blutzucker verwendet, und es betrifft rund 29, 1 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten.

Typ-1-Diabetes bedeutet, dass der Körper nicht genug Insulin produziert, und der Zustand wird häufiger in der Kindheit oder Jugend diagnostiziert.

Aber Typ 2 Diabetes bedeutet, dass der Körper Insulin nicht richtig verwenden kann, und dieser Typ ist häufiger bei Personen im Alter von 40 Jahren. Typ-2-Diabetes macht 95 Prozent aller diagnostizierten Diabetes-Fälle aus.

Ganz oben auf Ihrem Diabetes-Behandlungsplan kann eine Verpflichtung rund um die Uhr sein, die Blutzuckerüberwachung, Medikamente und Insulin, gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität aufweisen kann.

Medical News Today hat die Top-10-Diabetes-Blogs auf Basis der Qualität ihrer Informationen, hilfreicher Tipps, Rezepte, Fitnessberatung und persönlichen Accounts zusammengestellt.

Apropos Diabetes

Apropos Diabetes ist der Blog des Joslin Diabetes Centers. Das Joslin Diabetes Center ist eine Forschungs- und Lehrgesellschaft der Harvard Medical School. Ihr Team von mehr als 300 Wissenschaftlern widmet sich innovativen Wegen zur Prävention, Behandlung und Heilung von Typ-1- und Typ-2-Diabetes.

Während er auf der Suche nach einer Welt ohne Diabetes ist, trägt Joslin dazu bei, das Leben von Menschen mit Diabetes zu verbessern, und zwar durch Patientenschulungsprogramme und Pflege durch ihr hoch spezialisiertes und vielseitiges Team.

Apropos Diabetes ist für Menschen mit Diabetes sowie für ihre Freunde und Familie gedacht. Aktuelle Beiträge enthalten Tipps zum Grillen von diabetesfreundlichen Lebensmitteln, die Vorteile eines Sportphysiologen, und Verständnis von Oxidantien und Diabetes-Komplikationen.

Besuchen Sie den Blog "Sprechen von Diabetes".

Diabetes-Entwicklungen

Diabetes Developments ist die Kreation von David Mendosa. David ist ein medizinischer Schriftsteller, Anwalt und Berater, spezialisiert auf dem Gebiet der Diabetes, und er wurde 1994 mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert.

Die Diagnose von Diabetes änderte Davids Fokus, drängte ihn, seinen Lebensstil zu ändern und ihn dazu zu bringen, so viel wie möglich über die Krankheit zu lernen. Zufällig traf sich David mit seiner Frau Catherine, indem er sich bei einer diabetischen Mailingliste anmeldete und eine ironische Nachricht schickte.

Diabetes Developments ist ein Blog über die neuesten Entwicklungen bei Diabetes. Davids neueste Artikel enthalten einen Bericht über toxische Beziehungen und wie sie vermieden werden sollten, die schlimmsten Mythen über Diabetes und wie Achtsamkeit helfen kann, Diabetes und Gewicht zu bewältigen.

Besuchen Sie den Diabetes-Blog.

TheFitBlog

Das Ehepaar Tobias und Christel Oerum ist die gemeinsame Kraft hinter TheFitBlog. Christel lebt seit ihrem 19. Lebensjahr bei Typ-1-Diabetes und hat von diesem Zeitpunkt an die Entschlossenheit, den Zustand ihrer Lebensqualität nicht zu beeinträchtigen. Christels Motto lautet: "Mit Diabetes kann man nichts machen."

Tobias und Christel haben TheFitBlog als einen Ort geschaffen, an dem Menschen nützliche und leicht zugängliche Informationen über sicheres und effektives Training mit Diabetes finden können. Beiträge konzentrieren sich hauptsächlich auf Trainingstipps und gesunde Rezepte und sind mit positiver Motivation gefüllt, um Menschen zu helfen, ihre Gesundheit und Diabetes-Management zu übernehmen.

Die neuesten Blog-Beiträge von Christel enthalten Inhalte wie die Behandlung von niedrigem Blutzucker (wenn alles, was Sie tun wollen, ist alles in Sicht), wie Sie Ihren Diabetes verwalten, gesunde Ernährungsgewohnheiten treffen und Zeit finden, sich auf Reisen zu bewegen, und die Profis und Nachteile der kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM).

Besuche TheFitBlog.

Sechs bis ich

Kerri Morrone Sparling begann Six Until Me im Jahr 2005, angetrieben von Verzweiflung, wenn sie mit Listen von Komplikationen und beängstigenden Geschichten nach Googeln "Diabetes" konfrontiert. Sie stellte in Frage, wo alle Menschen wie sie waren, die seit frühester Kindheit mit Typ-1-Diabetes gelebt hatten.

Zu Beginn des Blogs war Kerri einer von wenigen Diabetes-Bloggern. Aber jetzt, sagt sie, ist sie ein stolzes Mitglied einer riesigen Diabetes-Gemeinschaft, die über die Krankheit schreibt und Geschichten erzählt, die beweisen, dass sie nicht allein mit der Krankheit sind.

Six Until Me enthält persönliche Berichte, wie Kerris Kauf von "nutzlosem Saft", den Wechsel eines Infusionssets im Flugzeug und einen Vergleich von Schwangerschaft und Diabetesmanagement vor 30 Jahren.

Besuchen Sie den Six Until Me Blog.

College-Diabetes-Netzwerk

Das College Diabetes Network (CDN) ist eine gemeinnützige Organisation, die Programme anbietet, um Studenten zu helfen, mit Diabetes zu leben. Die CDN-Website bietet Tools und Ressourcen, um Schülern mit Diabetes ein gesundes Leben zu ermöglichen. Es zielt auch darauf ab, Verbindungen zwischen Schülern und lokalen Ressourcen zu erleichtern, und es ist eine dynamische Ressource für Eltern, Familienmitglieder, Kliniker und Campus-Mitarbeiter.

Der Blog des CDN umfasst Kategorien, die die Gesundheit des Campus, Kliniken und Anbieter, Speisesaal Essen, Technologie und Bewegung, sowie Beziehungen, Interessenvertretung und Studentenrechte, Jobmöglichkeiten und Vorbereitung auf das College zu verlassen.

Die neuesten Beiträge enthalten Sophomore Tyler Typ 1 Diabetes Diagnose Geschichte und die Herausforderungen, die er als Student mit der Krankheit konfrontiert, Deanelle Bericht des Studiums im Ausland für 6 Monate mit Diabetes und Lissie Typ 1 Diabetes Diagnose Erfahrung während ihres ersten Jahres in Penn Staatliche Universität.

Besuchen Sie den CDN-Blog.

Diabetiker Feinschmecker

Shelby Kinnaird ist der Diabetiker Feinschmecker. Wenn Sie Diabetes haben und nach Rezepten suchen, ein Familienmitglied haben, das Diabetes hat oder einfach nur gesund essen möchte, dann ist das Diabetic Foodie der Blog, den Sie besuchen sollten.

Shelby fand heraus, dass sie Typ-2-Diabetes 1999 hatte. Fast ein paar Jahre später, und Shelby fing an, über neue Lebensmittel zu lesen und in der Küche zu experimentieren, eine Philosophie des Essens zu übernehmen, das frische, lokale Nahrungsmittel und enthaltene magere Proteine, gesunde Fette und nicht stärkehaltiges Gemüse.

Das Diabetic Foodie enthält Inhalte wie Yoga-Posen, die helfen, Stress und Diabetes zu bewältigen und gesunde Ernährung zu fördern, und köstliche Rezepte wie Haferflocken-Muffins mit Kürbiskernen und Nüssen, süße Kartoffelnudeln mit schwarzen Bohnen und Paprika und eine Beerensmoothie-Schale mit Protein griechischer Joghurt.

Besuchen Sie den Diabetic Foodie Blog.

Bittersüß

Karen Graffeo wurde im Alter von 11 Jahren mit Typ-1-Diabetes diagnostiziert. Sie erinnert sich lebhaft daran, als das Diabetes-Management aus einer täglichen Insulinspritze, einer strengen Austauschdiät und einer Überwachung auf Zucker im Urin mit Glasröhrchen und Brausetabletten bestand. Karen ist dankbar für das verbesserte Insulin und die neuen Hilfsmittel zur Diabetesversorgung, die heute verfügbar sind.

Karen startete 2008 ihren Diabetes-Blog Bitter-Sweet und ist seitdem in die Online-Diabetes-Community eingetaucht. Sie sagt, dass der Slogan ihres Blogs fasst, was sie in ihren Jahren mit Diabetes erkannt hat: "Das Leben mit Diabetes ist nicht schlecht."

Neueste Blog-Beiträge auf Bitter-Sweet schließen ein Diätenversagen in einen Erfolg, Karens Bericht vom Diabetes an der Universität und ihre Kämpfe, die Krankheit ohne Hilfsmittel und Unterstützung zu handhaben, und Karen, die einen "freien Tag" von Diabetes mit ihrem Mann betrachtend betrachtet und einige der Diabetes-bezogenen Aufgaben abschließen.

Besuchen Sie den Bitter-Sweet Blog.

Kinder-Diabetes-Stiftung

Die Children's Diabetes Foundation (CDF) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Diabetesforschung widmet und klinische und Bildungsprogramme für Menschen mit dieser Krankheit anbietet.

Die Stiftung sammelt Mittel, um das Barbara Davis Center for Childhood Diabetes zu unterstützen. Mit ihrem Ehemann Marvin Davis gründete Barbara Davis 1977 die CDF. Sie hat mit Diabetes-Organisationen auf nationaler Ebene zusammengearbeitet, um sich auf Diabetes-Aufklärung, Pflege, Prävention und Heilung zu konzentrieren.

Blog-Beiträge von der CDF enthalten einen Bericht über Annies Aufnahme in Forschungsstudien ab dem Alter von 6 Jahren, Corinnes 10-jährige Geschichte mit Typ-1-Diabetes diagnostiziert zu werden und eine CDF-Anwältin zu sein, die über die Krankheit informiert, und die einer Mutter Geschichte von CGM Lesung ihres Sohnes bei 48 zu lesen.

Besuchen Sie den CDF-Blog.

Unser diabetisches Leben

Meri Schuhmacher ist eine Mutter von vier Jungen, von denen drei Typ-1-Diabetes haben. Bei ihnen wurde Diabetes im Alter von 8 Monaten, 5 Jahren und 2 Jahren diagnostiziert.

Im Blog Our Diabetic Life teilt Meri die Geschichte ihrer Familie und hofft, anderen helfen zu können, dass am Ende des Tunnels immer Licht ist. Ähnlich wie andere Eltern von Kindern mit Diabetes hat sich Meri durch die emotionalen Phasen und Sorgen gekämpft, die mit der Krankheit einhergehen.

Meris Blogposts sind von Herzen, und sie beinhalten eine Nachstellung der Veränderung ihres Teenagersets, ein Leben von "wahrscheinlich" und wie die Dexcoms, die ihre Jungs tragen, lebensverändernd sind, und ein Bericht über die Kosten von Diabetes.

Besuchen Sie den Our Diabetic Life Blog.

Diabetes-Vati

Tom Karlya schreibt den Diabetes Dad Blog. Tom war ein aktives Mitglied der Diabetes-Gemeinschaft, da seine Tochter 1992 im Alter von zwei Jahren mit der Krankheit diagnostiziert wurde. Sein Sohn wurde 2009 im Alter von 13 ebenfalls mit der Diagnose diagnostiziert. Toms Welt ist hauptsächlich über Diabetes, aber er sagt, dass dies eine Entscheidung ist, die er nach der Diagnose seiner Tochter Kaitlyn getroffen hat.

"Ich habe ihr ein Versprechen gegeben, dass ich bis heute gehalten habe, dass wir nicht aufhören würden, bis wir ein Heilmittel für sie und weitere Millionen wie sie gefunden hätten", sagte Tom. "Wir würden auch alles tun, was wir konnten, um uns weiterbilden zu lassen, damit sie wusste, was die besten Management-Tools waren, um sie gesund zu halten, und all das wurde auch hinzugefügt, als auch ihr Bruder diagnostiziert wurde."

Diabetes Dad wurde gegründet, um alle, die mit der Krankheit leben, zu erziehen und zu inspirieren. Toms jüngste Beiträge beinhalten die Inspiration von 20 Fahrern, die 4, 296 Meilen von New York nach San Francisco fahren, ob der zukünftige Name einer CGM, die mit einer Insulinpumpe kommuniziert, eine künstliche Bauchspeicheldrüse genannt wird, und ein herzliches Konto der Saftbox auf dem Nachttisch.

Besuchen Sie den Diabetes Dad Blog.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Diabetes, Interessante Artikel

Schwarzweiss-Diabetes-Patienten, die unterschiedlich von den gleichen Ärzten behandelt werden - Diabetes
Diabetes

Schwarzweiss-Diabetes-Patienten, die unterschiedlich von den gleichen Ärzten behandelt werden

Laut einer im Archiv für Innere Medizin veröffentlichten Studie behandeln Ärzte schwarze Diabetes-Patienten anders als weiße Diabetes-Patienten. Thomas D. Sequist, MD, MPH (Harvard Vanguard Medical Associates, Boston) und Kollegen fanden heraus, dass schwarze Patienten seltener eine langfristige Kontrolle ihrer Blutzucker-, Blutcholesterin- und Blutdruckwerte im Vergleich zu ihren weißen Kollegen erreichen - selbst wenn derselbe Arzt leitet die Behandlung. In
Nachrichten
Weniger Sitzen reduziert das Risiko von Typ-2-Diabetes - Diabetes
Diabetes

Weniger Sitzen reduziert das Risiko von Typ-2-Diabetes

Menschen mit einem hohen Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, können das Risiko reduzieren, indem sie weniger sitzen und sich häufiger bewegen, als regelmäßig Sport zu treiben. Das Ergebnis stammt aus einer Studie der University of Leicester, die darauf hinweist, dass eine Verringerung der Sitzungszeit um insgesamt 90 Minuten pro Tag zu entscheidenden gesundheitlichen Vorteilen führen kann. Pat
Nachrichten
Selen Ergänzungen mit Typ 2 Diabetes verbunden - Diabetes
Diabetes

Selen Ergänzungen mit Typ 2 Diabetes verbunden

Die langfristige Verwendung von Selen-Nahrungsergänzungsmitteln könnte mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht werden, so Forscher in einer neuen US-Studie. Die Studie wird in der Zeitschrift Annals of Internal Medicine veröffentlicht . Die Entdeckung war eine Überraschung für die Wissenschaftler, die eine Nachuntersuchung von Selen bei Tieren machten, die zeigten, dass es dem Körper half, mit Glukose umzugehen. Stattd
Nachrichten
Beginnt Diabetes im Gehirn? - Diabetes
Diabetes

Beginnt Diabetes im Gehirn?

Forscher der Icahn School of Medicine am Mount Sinai, New York, vertreten die These, dass steigende Spiegel bestimmter Moleküle im Gehirn frühe Anzeichen von Diabetes hervorrufen. Sie veröffentlichen ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Cell Metabolism . Zunehmende Beweise unterstützen die Idee, dass das Gehirn eine Schlüsselrolle sowohl bei der normalen Glukose-Regulierung als auch bei der Entwicklung von Diabetes spielt. Frü
Nachrichten