Dermatologie

10 Hautausschläge durch Colitis ulcerosa

Inhaltsverzeichnis
  1. Hauterkrankungen im Zusammenhang mit Colitis ulcerosa
  2. Wie sind UC und Hautausschläge verbunden?
  3. Reduzierung von Hautproblemen während eines Aufflammens
  4. Wann man einen Arzt aufsuchen sollte
Colitis ulcerosa ist eine langfristige Erkrankung, die eine Entzündung im Dickdarm und Rektum verursacht. Es kann auch Hautprobleme verursachen.

Dieser Artikel untersucht, wie Hauterkrankungen mit Colitis ulcerosa (UC), die eine Art von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) ist.

Es wird auch darüber nachgedacht, wie man Hautprobleme während eines Aufflammens und beim Arztbesuch reduzieren kann.

Hauterkrankungen im Zusammenhang mit UC

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Hauterkrankungen, die mit UC verbunden sind. Diese werden unten erläutert.

1. Erythema nodosum


Es gibt eine Reihe von verschiedenen Hauterkrankungen im Zusammenhang mit Colitis ulcerosa.

Erythema nodosum ist das häufigste Hautproblem für Menschen, die auch UC haben. Bis zu 10 Prozent der Menschen mit UC können Erythema Nodosum entwickeln.

Erythema nodosum verursacht, dass zarte rote Knötchen auf den Armen oder Beinen einer Person erscheinen. Diese Knoten können wie Prellungen aussehen.

Bei Menschen mit UC tendiert dieser Hautausschlag dazu, während eines Aufflammens aufzustehen und verschwindet, wenn UC in Remission ist.

2. Pyoderma gangraenosum

Laut dieser Überprüfung 2012 ist Pyoderma gangraenosum das zweithäufigste Hautproblem, das Menschen mit UC betreffen kann.

Dieser Hautausschlag beginnt als eine Ansammlung von Blasen an den Schienbeinen, Knöcheln oder Armen. Es verbreitet sich oft und kann tiefe Geschwüre bilden. Wenn es nicht sauber gehalten wird, kann es zu Infektionen kommen.

Forscher glauben, dass dieser Zustand durch ein Problem mit dem Immunsystem verursacht wird, das mit der Ursache von UC in Verbindung gebracht werden kann.

3. Psoriasis

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die durch ein Problem mit dem Immunsystem verursacht wird. Es führt zu roter, fleckiger Haut, bedeckt mit abgestorbenen Hautzellen.

Viele Menschen mit UC und anderen Arten von IBD sind auch von Psoriasis betroffen.

Diese 2015 Studie fand heraus, dass es einige genetische Verbindungen zwischen den Genen, die IBD verursachen und denen, die Psoriasis verursachen. Mehr Forschung ist notwendig, um diese Zusammenhänge vollständig zu verstehen.

4. Nesselsucht

Hives sind rote erhabene Flecken, die überall im Körper als Hautausschlag auftreten können. Sie bilden sich aufgrund einer Reaktion im Immunsystem.

Manchmal reagieren Menschen auf Medikamente, die sie für UC einnehmen, was zu chronischen Nesselsucht führen kann.

5. Akne

Eine Studie von 2011 fand einen Zusammenhang zwischen der Einnahme eines Medikaments zur Behandlung von zystischer Akne (Isotretinoin) und der Entwicklung von UC. Um diesen Zusammenhang besser zu verstehen, bedarf es weiterer Forschung.

6. Darmassoziiertes Dermatose-Arthritis-Syndrom

Das Darminosis-Arthritis-Syndrom (BADAS) ist ein Zustand, bei dem sich neben anderen Symptomen kleine Beulen an der oberen Brust und den oberen Armen bilden. Diese Unebenheiten können dann Pusteln bilden und Beschwerden verursachen. BADAS kann auch Läsionen an den Beinen verursachen.

Die Forscher verstehen die Ursache nicht vollständig, aber sie denken, dass sie sich auf eine Entzündung als Folge von Bakterien im Darm beziehen kann. Mit IBD wird es wahrscheinlicher, dass eine Person BADAS entwickelt.

7. Pyodermatitis-Pyostomatitis vegetans

Pyodermatitis vegetans und Pyostomatitis vegetans sind zwei Hauterkrankungen, die miteinander verbunden sind.

Der erste verursacht rote Pusteln, die platzen und schuppige Flecken in der Achselhöhle oder Leistengegend bilden. Letzteres beinhaltet Pusteln im Mund.

Die beiden Zustände werden typischerweise zusammen gruppiert und Pyodermatitis-pyostomatitis vegetans (PPV) genannt.

Dieser Zustand ist mit UC assoziiert, obwohl es selten ist. Die Symptome treten in der Regel auf, wenn eine Person seit einigen Jahren an der UC leidet. Oft werden Menschen jedoch erst dann mit UC diagnostiziert, wenn ein Arzt PPV diagnostiziert hat.

8. Süßes Syndrom

Sweet-Syndrom ist eine weitere Erkrankung, die mit UC-Schübe verbunden ist.

Wenn eine Person Sweet-Syndrom hat, entwickeln sich kleine rote oder violette Beulen auf der Haut zu schmerzhaften Läsionen. Sie bilden sich oft an den oberen Gliedmaßen, Gesicht und Hals.

9. Vitiligo

Vitiligo ist eine Hauterkrankung, die die pigmentbildenden Zellen in der Haut zerstört. Vitiligo kann zu weißen Flecken am Körper führen.

Forscher glauben, dass Vitiligo durch eine Immunstörung verursacht wird. Laut dem National Institute of Health (NIH) haben etwa 20 Prozent der Menschen mit Vitiligo auch eine andere Immunstörung, wie UC.

10. Leukozytoklastische Vaskulitis

Leukozytoklastische Vaskulitis (Hypersensitivitätsvaskulitis) tritt auf, wenn kleine Blutgefäße unter der Haut sich entzünden und absterben. Die entzündliche Reaktion führt zur Entwicklung von Purpura-Flecken auf der Haut der Beine oder Knöchel, genannt Purpura.

Der Zustand resultiert aus einer Entzündung und ist mit UC-Schüben verbunden. Leukozytoklastische Vaskulitis verschwindet typischerweise, wenn UC in Remission ist

Wie sind UC und Hautausschläge verbunden?


Extreme Müdigkeit ist eines der wichtigsten Symptome der Colitis ulcerosa.

UC kann eine schmerzhafte und unangenehme entzündliche Erkrankung sein, die sowohl den Dickdarm als auch das Rektum betrifft.

Wenn eine Person UC hat, entwickeln sich kleine Geschwüre in der Auskleidung ihres Doppelpunktes. Diese können Eiter und Blutungen erzeugen.

Die Hauptsymptome von UC sind:

  • anhaltende Probleme mit Durchfall
  • Blut, Schleim oder Eiter im Stuhl
  • die Notwendigkeit, oft Stuhlgang
  • extreme Müdigkeit
  • Appetitverlust
  • Gewichtsverlust

Colitis ulcerosa

Obwohl UC ist eine langfristige Bedingung, kann eine Person mit UC Wochen oder Monate ohne Symptome gehen. Dies nennt man Remission.

Perioden der Remission können von Schüben gefolgt werden, bei denen die Person viele UC-Symptome erfährt.

Während eines Aufflammens kann eine Person mit UC Symptome zusätzlich zu denen auftreten, die das Verdauungssystem beeinflussen. Diese beinhalten:

  • Ausschläge oder Flecken von roter, geschwollener Haut
  • geschwollene oder schmerzende Gelenke
  • Geschwüre im Mund
  • rote, gereizte Augen

Warum treten Hautausschläge während Schübe auf?

Die Entzündung im Körper, die UC verursacht, kann auch die Haut beeinflussen. Dies kann zu geschwollenen und schmerzhaften Hautausschlägen führen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 betreffen Hautprobleme bis zu 15 Prozent der Menschen mit IBD, darunter auch Menschen mit UC.

Das Medikament, das eine Person einnehmen könnte, um ihre UC-Symptome zu kontrollieren, kann auch Hautprobleme verursachen.

Reduzierung von Hautproblemen während eines Aufflammens

Menschen mit UC leiden häufig unter Hautproblemen während eines Aufflammens. Daher ist die Verwaltung von Hautproblemen im Zusammenhang mit UC am besten, um UC selbst zu verwalten.

Ein Arzt kann einer Person mit UC helfen, die besten Methoden für ihre Symptome und ihren Lebensstil zu finden.

Wenn Schübe auftreten, kann Folgendes helfen, Hautprobleme zu reduzieren:

  • Einnahme von Kortikosteroiden zur Verringerung der Entzündung
  • eine ausgewogene Diät essen, um Hautgesundheit zu fördern
  • Halten Sie die betroffene Haut sauber, um das Infektionsrisiko zu reduzieren
  • Bedecken der betroffenen Region mit Bandagen
  • over-the-counter Schmerzmittel einnehmen

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte


Geschwüre im Mund gehören zu den nicht-verdauungsbedingten Symptomen, die während eines UC-Aufflammens auftreten können.

Wenn eine Hauterkrankung besonders lästig ist, ist es ratsam, mit einem Arzt zu sprechen, um eine richtige Diagnose und die richtige Behandlung zu bekommen.

Wenn sich die Hautbedingungen im Laufe der Zeit wiederholen oder sich verschlimmern, ist es ratsam, mit einem Arzt darüber zu sprechen, wie diese am besten zu behandeln sind.

Sie können auch einer Person mit UC helfen, Wege zu finden, ihren Zustand als Ganzes zu verwalten.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Dermatologie, Interessante Artikel

Wie sieht ein Psoriasisausschlag aus? - Dermatologie
Dermatologie

Wie sieht ein Psoriasisausschlag aus?

Inhaltsverzeichnis Typen Symptome und Komplikationen Schwere Psoriasis und andere Hautausschläge Behandlungen Hausmittel Ursachen Psoriasis ist eine lebenslange Hauterkrankung, die Hautausschläge verursacht. Obwohl sie nicht ansteckend sind, sind Psoriasisausschläge häufig juckend und schmerzhaft. De
Nachrichten
Haarausfall am häufigsten im Sommer, Herbst - Dermatologie
Dermatologie

Haarausfall am häufigsten im Sommer, Herbst

Haarausfall ist eine häufige Beschwerde, die erhebliche psychische Belastung verursachen kann. Eine neue Studie zeigt, wie der Haarausfall je nach Jahreszeit variieren könnte, was nach Ansicht der Forscher helfen könnte, die Behandlungsregime für den Zustand zu beurteilen. Forscher vermuten, dass Haarausfall von der Jahreszeit beeinflusst werden kann. La
Nachrichten
Sollten Sie Ihre Haare jeden Tag waschen? - Dermatologie
Dermatologie

Sollten Sie Ihre Haare jeden Tag waschen?

Inhaltsverzeichnis Warum Shampoo deine Haare? Wie oft, um Ihre Haare zu waschen Ölig oder trocken? Ist Shampoonieren jemals medizinisch notwendig? Alternativen zum Shampoonieren Wegbringen Haarpflege ist eine sehr persönliche Entscheidung. Es gibt selten einen medizinischen Grund, Haare überhaupt zu waschen. D
Nachrichten
Bettwanzen auf dem Vormarsch - Dermatologie
Dermatologie

Bettwanzen auf dem Vormarsch

Bed Bugs scheinen auf der ganzen Welt auf dem Vormarsch zu sein, da immer mehr Experten und Fachleute in der Schädlingsbekämpfung einen enormen Anstieg der Prävalenz melden, was sogar darauf hindeutet, dass wir am Rande einer Bettwanzenpandemie stehen. Die Ergebnisse der 2010 von der National Pest Management Association (NPMA) und der Universität von Kentucky in den USA durchgeführten Umfassenden globalen Bettwanzenstudie ergaben, dass 95 Prozent der Befragten sagten, ihr Unternehmen habe im vergangenen Jahr eine Bettwanzenplage erlebt: im Vergleich dazu berichteten nur 25 Prozent über solche B
Nachrichten