Sportmedizin

100 Schritte Eine Minute qualifiziert sich als moderate Übung, Studie

Forscher in den USA, die untersuchen, was mit Studien gemeint ist, legen nahe, dass moderate körperliche Aktivität der Gesundheit und dem Wohlbefinden förderlich ist, folgerten, dass moderate Intensität bedeutet, mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Schritten pro Minute auf ebenem Boden zu gehen; Sie kamen zu dieser Ansicht, nachdem sie beobachtet hatten, wie Männer und Frauen eine Reihe von Übungen absolvierten.
Die Studie war die Arbeit des Leiters der Untersuchung Dr. Simon J. Marshall, der Schule für Sport und Ernährungswissenschaften an der San Diego State University, und Kollegen, und wird in der Mai 2009 Ausgabe des American Journal of Preventive Medicine erscheinen, die ist veröffentlicht von Elsevier.
Wir wissen seit einiger Zeit, dass eine moderate körperliche Aktivität gut für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist, und viele Studien belegen, dass jede Woche mindestens 150 Minuten trainiert werden können, vorzugsweise 30 Minuten pro Tag an 5 Tagen in der Woche .
Viele Menschen verwenden Schrittzähler, um ihre tägliche Übung zu verwalten, aber während sie einfach und nützlich sind, um die Entfernung zu messen, erzählen sie nicht von der Intensität der körperlichen Aktivität. Als Ergebnis ihrer Untersuchung schlagen Marshall und Kollegen vor, dass Sie, wenn Sie einen Schrittzähler als täglichen Trainingsmonitor verwenden, 3000 Schritte in 30 Minuten anstreben, um sicherzustellen, dass Sie die "moderate" körperliche Aktivität erreichen, die für die Gesundheit notwendig ist.
Für die Studie überwachten Marshall und Kollegen 58 Frauen und 39 Männer, während sie auf Laufbändern gingen. Sie maßen ihre Sauerstoffaufnahme, während sie 4 bis 6 Minuten auf unterschiedlichen Laufbandgeschwindigkeiten von 65 bis 110 Meter pro Minute gingen.
Die Teilnehmer trugen auch Schrittzähler und Pulsmesser. Sie mussten eine metabolische Äquivalenzrate (MET) von 3 anstreben, die bei moderater körperlicher Aktivität als die richtige Höhe der Sauerstoffaufnahme angesehen wird (die MET-Rate zeigt sich auf dem Laufband, wenn Sie Ihr Gewicht aufbringen, wenn Sie gehen eine MET-Rate von 3, das bedeutet, dass Sie etwa dreimal so viel Energie verbrauchen, als wenn Sie sich ausruhen; Jogging ist etwa 8 METs, während Sprint reicht von 12 bis 18).
Die Forscher beobachteten die Teilnehmer, um zu sehen, wie viele Schritte pro Minute sie gehen mussten, um ihr Ziel von 3 MET zu erreichen. Sie fanden heraus, dass die Männer bei einer Schrittanzahl von 92 bis 102 Schritten pro Minute die Stufe von 3 METs erreichten und die Frauen bei 91 bis 115 Schritten pro Minute.
Ein Hauptergebnis war, dass Pedometer keine sehr zuverlässige Methode sind, um zu bestimmen, ob Sie mit der richtigen Intensität gehen, um 3 METs zu erreichen (nur 50% der Teilnehmer wurden korrekt als mäßig langsam mit Schrittfrequenz eingestuft). Da sie jedoch so einfach zu verwenden sind, schlagen die Autoren vor, dass sie immer noch nützlich sind, um Übungsrichtlinien zu erfüllen, wenn Sie mehr als 100 Schritte pro Minute anstreben.
Die Forscher sagten auch, dass ein sinnvoller Weg, mit einem Schrittzähler zu beginnen, darin besteht, 1000 Schritte in 10 Minuten zu akkumulieren, da dies die minimale Trainingszeit ist, um gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Dann, wenn dieses Muster gut etabliert und erreichbar ist, versuchen Sie 3000 Schritte in 30 Minuten zu erreichen, für die Sie nur einen Schrittzähler und eine Armbanduhr benötigen.
Wie Marshall erklärte:
"Die Verwendung einer einzigen und einfachen Schrittzähler-basierten Leitlinie, die leicht zu merken und zu messen ist, kann in einer Gesundheitskommunikationsstrategie wirksamer sein als die Förderung mehrerer Leitlinien und somit von Nachrichten."
Es gibt auch den Vorteil, wenn Sie draußen an einem sonnigen Tag trainieren und Ihr gemäßigtes Trainingsniveau erreichen möchten, dass es einfacher (und angenehmer) ist, einen Schrittzähler und eine Armbanduhr mitzunehmen, als ein Laufband in den Garten zu ziehen .
"Empfehlungen zur körperlichen Aktivität in einen Schrittzähler-basierten Schritt übersetzen Ziel: 3000 Schritte in 30 Minuten."
Simon J. Marshall, Susan S. Levy, Catrin E. Tudor-Locke, Fred W. Kolkhorst, Karen M. Wooten, Ming Ji, Caroline A. Macera und Barbara E. Ainsworth.
American Journal of Preventive Medicine, Band 36, Ausgabe 5 (Mai 2009).
Klicken Sie hier für American Journal of Preventive Medicine.
Quellen: Elsevier Gesundheitswissenschaften.
Geschrieben von: Catharine Paddock, PhD

Tipp Der Redaktion

Kategorie Sportmedizin, Interessante Artikel

Fitness-Level sinken mit dem Alter, besonders nach 45 - Sportmedizin
Sportmedizin

Fitness-Level sinken mit dem Alter, besonders nach 45

Männer und Frauen werden allmählich weniger fit mit dem Alter, mit einem Rückgang nach dem Alter von 45, nach einem Bericht in der 26. Oktober Ausgabe der Archive of Internal Medicine , einer der JAMA / Archiv Zeitschriften. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Body-Mass-Index (BMI), nicht rauchen und körperlich aktiv sind jedoch mit höheren Fitness-Ebenen im Erwachsenenalter verbunden. &qu
Nachrichten
Günstige Trainer sind so gut wie teuer und manchmal besser - Sportmedizin
Sportmedizin

Günstige Trainer sind so gut wie teuer und manchmal besser

Wenn Sie darüber nachdenken, mehr Geld auszugeben, um eine bessere Polsterwirkung und Komfort zu erzielen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie Ihr Geld verschwenden, so ein Artikel im British Journal of Sports Medicine . Die Forscher fanden heraus, dass preiswerte und preisgünstige Laufschuhe genauso gut und manchmal teuer sind - insbesondere was die Dämpfung und den allgemeinen Komfort angeht. D
Nachrichten
Bewegen alle 30 Minuten kann Ihnen helfen, länger zu leben - Sportmedizin
Sportmedizin

Bewegen alle 30 Minuten kann Ihnen helfen, länger zu leben

Wenn du alle 30 Minuten aus dem Sitz gehst, könntest du laut einer neuen Studie helfen, das Risiko eines sitzenden Verhaltens zu verringern. Forscher sagen, dass das Aufstehen und Bewegen alle 30 Minuten dazu beitragen könnte, die Schäden des sitzenden Verhaltens auszugleichen. Forscher fanden heraus, dass Erwachsene in den Vereinigten Staaten mehr als 12 Stunden pro Tag im Sitzen verbringen, und je länger das Sitzen ist, desto größer ist das Risiko eines vorzeitigen Todes aus allen Gründen. Aber
Nachrichten
Fußball-Header können zu Hirnverletzung führen - Sportmedizin
Sportmedizin

Fußball-Header können zu Hirnverletzung führen

Fortgeschrittene Scans zeigen, dass Fußballspieler, die den Ball häufig schlagen, Veränderungen in der weißen Hirnsubstanz aufweisen, die denen ähneln, die bei traumatischen Kopfverletzungen beobachtet wurden. Die Studie, die in der Zeitschrift Radiology veröffentlicht wurde, ergab außerdem, dass diese Athleten ein höheres Risiko haben, Gedächtnis- und Denkprobleme zu entwickeln. Die akt
Nachrichten