Vogelgrippe

10. Menschlicher Vogel-Grippe-Fall bestätigt in China

Die chinesischen Behörden haben bestätigt, dass eine 29-jährige Frau in Chengdu, Südwestchina, mit der Vogelgrippe infiziert ist. Die Frau namens Cao ist in einem kritischen Zustand. Tests bestätigten, dass sie mit dem virulenten Vogelgrippevirus H5N1 infiziert ist.
Die Frau kommt aus einem Teil des Landes, der bisher frei von Vogelgrippe war. Sie arbeitete in einem Bauernhof / Laden, der Nüsse und Samen, aber kein Geflügel oder Vögel verkaufte.
(Vogelgrippe = Vogelgrippe)
Die Behörden in China sind besorgt über die bevorstehenden Neujahrsfeiertage, wenn eine große Anzahl von Hühnern geschlachtet wird und viele Menschen im Land herumreisen, um Verwandte zu treffen. Während des neuen Mondjahres wird eine viel größere Anzahl von Hühnern im ganzen Land transportiert.
Da in China etwa ein Fünftel der Weltbevölkerung lebt, kann alles, was dort passiert, einen schwerwiegenden Einfluss auf das Geschehen im Rest der Welt haben.
Sie können sich nicht mit der Vogelgrippe infizieren, wenn Sie gekochtes Huhn essen. Der Schlachtprozess birgt jedoch ein höheres Infektionsrisiko (in Schlachthöfen müssen die Mitarbeiter vorsichtiger vorgehen).
Bisher sind in China sechs Menschen an der Vogelgrippe gestorben - von insgesamt zehn Infektionen.
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Vogelgrippe, Interessante Artikel

H5N1 Vogelgrippevirusstamm kann durch Plazenta zum ungeborenen Fötus führen - Vogelgrippe
Vogelgrippe

H5N1 Vogelgrippevirusstamm kann durch Plazenta zum ungeborenen Fötus führen

Der Vogelgrippevirus H5N1 kann einen ungeborenen Fötus durch die Plazenta infizieren. Das Virus kann auch andere erwachsene Organe außer der Lunge infizieren, laut einem Artikel in The Lancet, der diese Woche veröffentlicht wurde. Professor Jiang Gu, Universität Peking, Peking, China und das Team untersuchten postmortale Gewebeproben von zwei Erwachsenen, einer männlichen und einer schwangeren Frau. Sie
Nachrichten
Mann stirbt von der Vogel-Grippe in Indonesien - Vogelgrippe
Vogelgrippe

Mann stirbt von der Vogel-Grippe in Indonesien

Indonesische Behörden sagen, ein Mann sei infolge einer Vogelgrippe-Infektion im Krankenhaus gestorben. Die Tests der Weltgesundheitsorganisation in Hongkong stehen noch aus. Wenn die WHO-Testergebnisse die indonesischen Ergebnisse bestätigen, wird die Gesamtzahl der Todesfälle durch den Menschen im Land auf 15 steigen. D
Nachrichten