Schweinegrippe

15 Länderbericht 615 Schweinegrippe (Influenza A H1N1) Infektionsfälle bei Menschen, 2. Mai 2009

Laut WHO (World Health Organization) wurden offiziell 615 Fälle von Schweinegrippe- Infektionen bei Menschen in 15 Ländern gemeldet. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen in Mexiko liegt jetzt bei 397, darunter 16 Todesfälle. Der Großteil des mexikanischen Anstiegs von bestätigten Fällen ist mehr auf die fortlaufende Überprüfung eines Probenstapels zurückzuführen.

Nachstehend die Zahlen (2. Mai 2009):

  • Österreich 1 bestätigte Fall, keine Todesfälle
  • Kanada 34 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • China, Sonderverwaltungsregion Hongkong 1 bestätigte Fall, keine Todesfälle
  • Dänemark 1 bestätigte Fall, keine Todesfälle
  • Frankreich 1 bestätigte Fall, keine Todesfälle
  • Deutschland 4 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • Israel 2 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • Mexiko - 397 bestätigte Fälle, 16 Todesfälle
  • Niederlande 1 bestätigter Fall, keine Todesfälle
  • Neuseeland 4 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • Republik Korea 1 bestätigter Fall, keine Todesfälle
  • Spanien 13 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • Schweiz 1 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • Vereinigtes Königreich 13 bestätigte Fälle, keine Todesfälle
  • USA - 141 bestätigte Fälle, 1 Tod
Die WHO weist weiterhin darauf hin, dass Beschränkungen des regelmäßigen Reisens oder der Schließung von Grenzen nicht empfohlen werden. Wenn Sie krank sind, sollten Sie eine internationale Reise aufschieben, und wenn Sie bei der Rückkehr von einer Reise Symptome entwickeln, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der den Richtlinien der nationalen Behörden entspricht
Im Vereinigten Königreich bitten die Behörden Menschen, die nach der Rückkehr von internationalen Reisen Symptome entwickeln, ihre Ärzte anzurufen, anstatt sie persönlich zu besuchen. Dies soll mögliche Infektionen anderer Menschen verhindern. Man versteht, dass dies bedeutet, dass der Arzt zu Ihnen nach Hause kommt und Sie überprüft.

Schweinefleisch ist sicher zu essen, sagt die WHO

Wenn Sie es gewohnt sind, gut gekochtes Schweinefleisch und Schweinefleischprodukte zu konsumieren, sollten Sie wissen, dass es kein zusätzliches Risiko für Ihre Gesundheit gibt, wenn Sie dies weiterhin tun, betont die WHO.
  • Siehe unsere Karte der H1N1-Ausbrüche
  • Sehen Sie unseren Mexiko-Schweinegrippe-Blog
Geschrieben von - Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Schweinegrippe, Interessante Artikel

Die meisten kritischen und tödlichen Fälle von 2009 Influenza A (H1N1) ersten Ausbruch waren gesunde Jugendliche und junge Erwachsene - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Die meisten kritischen und tödlichen Fälle von 2009 Influenza A (H1N1) ersten Ausbruch waren gesunde Jugendliche und junge Erwachsene

Eine Reihe neuer Studien, die Intensivpatienten der 2009 Influenza A (H1N1) Schweinegrippe beim ersten Ausbruch der Krankheit in Mexiko, Kanada und später in Australien und Neuseeland untersuchten, hat erneut auf das Ungewöhnliche hingewiesen Neigung für die am schwersten betroffenen Patienten, relativ gesunde Jugendliche und junge Erwachsene zu sein. D
Nachrichten
Studie schlägt vor, H1N1-Virus gefährlicher als vermutet - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Studie schlägt vor, H1N1-Virus gefährlicher als vermutet

Eine neue, sehr detaillierte Studie des H1N1-Grippevirus zeigt, dass der Erreger virulenter ist als bisher angenommen. Ein internationales Forscherteam um den Virologen Yoshihiro Kawaoka von der University of Wisconsin-Madison schreibt in einem Bericht, der in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde, ein detailliertes Porträt des Pandemievirus und seiner pathogenen Eigenschaften.
Nachrichten
Kanada meldet ersten Fall von Mensch-zu-Mensch-Übertragung der Schweinegrippe in Nova Scotia Kanada - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Kanada meldet ersten Fall von Mensch-zu-Mensch-Übertragung der Schweinegrippe in Nova Scotia Kanada

Ein kanadischer Student an der King's-Edgehill Schule in Windsor, Nova Scotia, hat nach einem Bericht in CMAJ (Canadian Medical Association Journal) von einem anderen Studenten in Kanada, der sich nach einer Reise nach Mexiko angesteckt hatte, die Schweinegrippe aufgefangen. Patricia Jreige von Nova Scotia Promotion and Protection sagt, dass der Student nur leichte Symptome hat und sich gut erholt
Nachrichten