Bioterrorismus

2001 Angriffe verwendet gemeinsamen Milzbrand, nicht militärische Klasse

Einem neuen Bericht zufolge wurden die Anschläge von 2001, bei denen fünf Menschen getötet und 17 Menschen krank gemacht wurden, mit Milzbrand behandelt, nicht Milzbrand. Wie zu der Zeit gedacht wurde, als Milzbrandmilzbrand verwendet wurde, konzentrierten sich die Ermittlungen, wer möglicherweise verantwortlich war, auf Menschen mit Zugang zu US-Verteidigungslabors.
Laut einem Artikel in der Washington Post erweitert das FBI nun seine Ermittlungen. Die Zeitung zitiert einen Experten, der sagt, dass es im Pulver keine signifikante Signatur gibt, die auf eine heimische Quelle hinweist.
Es wird vermutet, dass es sich um eine häufige Anthrax-Sorte handelt und nicht verarbeitet wurde, um es tödlicher zu machen. Trotzdem war der Anthrax immer noch tödlich.
Niemand wurde jemals für die Angriffe, die per Post gesendet wurden, angeklagt.
Was ist Anthrax?
Es ist eine akute Infektionskrankheit, verursacht durch das sporenbildende Bakterium Bacillus anthracis . Es findet sich bei wilden und einheimischen niederen Wirbeltieren, wie Schafen, Ziegen, Rindern, Kamelen und Antilopen. Menschen können sich infizieren, wenn sie infizierten Tieren oder Körperteilen infizierter Tiere ausgesetzt sind. Anthrax ist in den Entwicklungsländern häufiger als in der entwickelten Welt.
Es ist nicht bekannt, dass Anthrax sich von Mensch zu Mensch ausbreitet.
- Was ist Anthrax?
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Bioterrorismus, Interessante Artikel

US-Krankenhäuser haben keine Kapazitäten für Terroranschläge, House Survey - Bioterrorismus
Bioterrorismus

US-Krankenhäuser haben keine Kapazitäten für Terroranschläge, House Survey

Eine Untersuchung von US-amerikanischen Krankenhäusern und Notaufnahmen deutet darauf hin, dass sie nicht in der Lage sein werden, die Flut von Todesopfern zu bewältigen, die einem Terroranschlag folgen könnten. Die eintägige Untersuchung von 34 großen Krankenhäusern wurde von einem Ausschuss des Repräsentantenhauses durchgeführt, der die möglichen Auswirkungen der Pläne der Bush-Regierung auf eine Kürzung der Medicaid-Finanzierung untersucht. Am Dienst
Nachrichten
Leute, die für Strahlung nach Alexander Litvinenko Tod geprüft werden - Bioterrorismus
Bioterrorismus

Leute, die für Strahlung nach Alexander Litvinenko Tod geprüft werden

Alexander Litwinenko, der in London, Großbritannien, an einer großen Dosis radioaktiven Polonium-210 gestorben ist, könnte vor seinem Tod mit anderen Menschen in Kontakt gekommen sein. Leute, die befürchten, dass sie in Kontakt mit ihm gekommen sind, sollen Urintests haben. Spuren von Radioaktivität wurden in einer Sushi-Bar entdeckt und das Millennium Hotel in London - Litvinenko war am 1. Nov
Nachrichten