Fettleibigkeit / Gewichtsverlust

34,4% der Amerikaner übergewichtig im Vergleich zu 24,1% in Kanada

Obwohl sowohl die USA als auch Kanada über den Anstieg der Fettleibigkeit und Übergewichtigkeit in den letzten zwanzig Jahren besorgt sind, liegt die Rate in den USA laut dem Nationalen Zentrum für Gesundheitsstatistik, das Teil des Centers for Disease Control ist, über 10 Prozentpunkte höher und Prävention (CDC), USA. 24, 3% der erwachsenen kanadischen Männer sind übergewichtig, verglichen mit 32, 6% in Amerika, ein Unterschied von mehr als 8 Prozentpunkten. 23, 9% der kanadischen Frauen sind übergewichtig gegenüber 36, 2% in den USA, eine Differenz von über 12 Prozentpunkten.
Die Autoren erklären, dass Fettleibigkeit zu einem globalen Gesundheitsproblem geworden ist. Seit den frühen 1960er Jahren wurden im Rahmen von NHANES (National Health and Nutrition Examination Survey) Daten über die Größe und das Gewicht von Personen in den USA gesammelt. Ähnliche Daten wurden in Kanada seltener aus national repräsentativen Populationsproben erhoben. Im Jahr 2007 startete Kanada die CHMS (Canadian Health Measures Survey) mit ähnlichen Zielen wie NHANES. Die Autoren fügen hinzu, dass dieser Bericht Schätzungen der Fettleibigkeit in den USA und Kanada (bei Erwachsenen) vergleicht.
Adipositas ist aufgrund ihrer unterschiedlichen Gesundheitsrisiken in drei BMI-Kategorien (Body Mass Index) unterteilt:

  • Adipositas Klasse I - Ein BMI zwischen 30 und 34, 9
  • Adipositas Klasse II - Ein BMI zwischen 35 und 39, 9
  • Adipositas Klasse III - Ein BMI von 40 oder mehr
Der Bericht stellt fest, dass die Prävalenz von Fettleibigkeit in Kanada in allen drei Kategorien deutlich niedriger ist als in den USA. Siehe unten.
Prävalenz von Adipositas bei Erwachsenen zwischen 20 und 79 Jahren in Kanada und den USA, 2007-2008:
  • Adipositas Typ I - beide Geschlechter insgesamt, Kanada 24, 1%, USA 34, 4%
  • Adipositas Typ I - Frauen, Kanada 23.9%, USA 36.2%
  • Adipositas Typ I - Männer, Kanada 24, 3%, USA 32, 6%
  • Adipositas Typ II - beide Geschlechter insgesamt, Kanada 5, 8%, USA 8, 8%
  • Adipositas Typ II - Frauen, Kanada 7, 2%, USA 11%
  • Adipositas Typ II - Männer, Kanada 4.5%, USA 6.6%
  • Adipositas Typ III - beide Geschlechter insgesamt, Kanada 3, 1%, USA 6%
  • Adipositas Typ III - Frauen, Kanada 4%, USA 7.6%
  • Adipositas Typ III - Männer, Kanada 2, 2%, USA 4, 3%
Wie oben dargelegt, sind die Raten in allen drei Kategorien in den Vereinigten Staaten wesentlich höher als in Kanada.

Kanadische und US-amerikanische Adipositas-Trends in den letzten 20 Jahren

Laut den Zahlen von NHANES, 1988-1994, USA, und CHHS (Canadian Heart Health Surveys) 1986-1992 war in diesen Jahren ein deutlich stärkerer Anstieg der Fettleibigkeitsraten im Vergleich zu früheren Zeiträumen zu verzeichnen. "Das Ausmaß der Zunahmen war in den beiden Ländern ziemlich ähnlich. "
Bei amerikanischen Männern stieg die Prävalenzrate bei Adipositas um 12 Prozentpunkte gegenüber 10 in Kanada (bei Frauen, 10 in den USA und 8 in Kanada). Die Zahlen über die 20-Jahres-Periode verliefen über die Altersgruppen in beiden Ländern ähnlich.
"Adipositas Prävalenz in Kanada und den Vereinigten Staaten"
Margot Schilde; Margaret D. Carroll, MSPH; und Cynthia L. Ogden, Ph.D.
NCHS Data Brief - Nummer 56, März 2011 (Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention)
Geschrieben von Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Fettleibigkeit / Gewichtsverlust, Interessante Artikel

Das Ermutigen liebte, um Gewicht zu verlieren, könnte bestes Geschenk dieses Weihnachten sein - Fettleibigkeit / Gewichtsverlust
Fettleibigkeit / Gewichtsverlust

Das Ermutigen liebte, um Gewicht zu verlieren, könnte bestes Geschenk dieses Weihnachten sein

Ein übergewichtiger Partner oder ein enger Freund zu ermutigen, ein paar Pfund zu verlieren, könnte Ihr bestes Geschenk an Weihnachten sein. Eine kürzlich in Großbritannien durchgeführte Umfrage ergab jedoch, dass die meisten Menschen zwar befürchten, dass eine übermäßige Gürtellinie die Gesundheit ihres Angehörigen beeinträchtigen könnte, doch eine beträchtliche Anzahl scheut sich davor, die Angelegenheit mit ihnen zu besprechen. Der Internat
Nachrichten
Leicht zu moderaten trinken verbunden mit weniger Gewichtszunahme im mittleren Alter Frauen - Fettleibigkeit / Gewichtsverlust
Fettleibigkeit / Gewichtsverlust

Leicht zu moderaten trinken verbunden mit weniger Gewichtszunahme im mittleren Alter Frauen

Eine neue Studie aus den USA ergab, dass normalgewichtige Frauen in ihren 40ern und älter, die eine leichte bis moderate Menge an Alkohol tranken, weniger Gewicht bekamen und ein geringeres Risiko hatten, fettleibig und übergewichtig zu werden, verglichen mit ihren nicht trinkenden Gegenstücken. Die Forscher vom Brigham and Women's Hospital und der Harvard School of Public Health in Boston, Massachusetts, haben über ihre Studie in einem Artikel geschrieben, der online in der 8. Mä
Nachrichten