Infektionskrankheiten / Bakterien

388 menschliche Fälle von West-Nil-Virus in den USA, 13 Todesfälle

Von den 388 Fällen, die den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) bis zum 15. August 2006 gemeldet wurden, waren 41% West-Nil-Meningitis oder Enzephalitis (neuroinvasive Erkrankung), 56% waren West-Nil-Fieber (milder von der Krankheit) und 3% waren klinisch nicht spezifiziert. Bis jetzt sind 13 Menschen gestorben.
Arizona
Neuroinvasive - 2
Fieber - 2
Nicht spezifiziert - 1
Insgesamt - 5
Todesfälle - 0
Kalifornien
Neuroinvasive - 9
Fieber - 21
Nicht spezifiziert - 6
Insgesamt - 36
Todesfälle - 0
Colorado
Neuroinvasive - 5
Fieber - 18
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 23
Todesfälle - 0
Connecticut
Neuroinvasive - 0
Fieber - 1
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 0
Georgia
Neuroinvasive - 0
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 1
Summe - 1
Todesfälle - 0
Idaho
Neuroinvasive - 13
Fieber - 98
Nicht spezifiziert - 1
Summe - 112
Todesfälle - 2
Illinois
Neuroinvasive - 1
Fieber - 1
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 2
Todesfälle - 0
Indiana
Neuroinvasive - 1
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 0
Iowa
Neuroinvasive - 1
Fieber - 3
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 4
Todesfälle - 0
Kansas
Neuroinvasive - 0
Fieber - 1
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 0
Michigan
Neuroinvasive - 1
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 1
Minnesota
Neuroinvasive - 11
Fieber - 8
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 19
Todesfälle - 2
Mississippi
Neuroinvasive - 23
Fieber - 6
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 29
Todesfälle - 2
Missouri
Neuroinvasive - 1
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 1
Summe - 2
Todesfälle - 0
Montana
Neuroinvasive - 1
Fieber - 1
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 2
Todesfälle - 0
Nebraska
Neuroinvasive - 4
Fieber - 4
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 8
Todesfälle - 0
Nevada
Neuroinvasive - 9
Fieber - 15
Nicht spezifiziert - 3
Insgesamt - 27
Todesfälle - 0
New York
Neuroinvasive - 1
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 0
Norddakota
Neuroinvasive - 0
Fieber - 5
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 5
Todesfälle - 0
Oklahoma
Neuroinvasive - 4
Fieber - 0
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 4
Todesfälle - 1
Oregon
Neuroinvasive - 0
Fieber - 4
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 4
Todesfälle - 0
Pennsylvania
Neuroinvasive - 4
Fieber -
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 4
Todesfälle - 0
Süddakota
Neuroinvasive - 12
Fieber - 15
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 27
Todesfälle - 0
Texas
Neuroinvasive - 47
Fieber - 8
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 55
Todesfälle - 5
Utah
Neuroinvasive - 8
Fieber - 5
Nicht spezifiziert - 0
Insgesamt - 13
Todesfälle - 0
Wyoming
Neuroinvasive - 0
Fieber - 1
Nicht spezifiziert - 0
Summe - 1
Todesfälle - 0
Summen
Neuroinvasive - 158
Fieber - 217
Nicht spezifiziert - 13
Gesamt -
Todesopfer - 13
Schwere Formen des West-Nil-Virus
West-Nil-Enzephalitis und West-Nil-Meningitis. Sie beeinflussen das Nervensystem. Enzephalitis bedeutet Entzündung des Gehirns, Meningitis bedeutet Entzündung der Membran um das Rückenmark und das Gehirn.
Mildere Formen des West-Nil-Virus
West-Nil-Fieber. Es gibt keine Hinweise auf eine Neuroinvasion. Die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höher als die berichteten Zahlen. Nur Personen, die einen Arzt aufsuchen, werden wahrscheinlich gemeldet.
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Infektionskrankheiten / Bakterien, Interessante Artikel

Ist Ihre tägliche Dusche, die Ihr Gesicht mit pathogenen Keimen sprengt? - Infektionskrankheiten / Bakterien
Infektionskrankheiten / Bakterien

Ist Ihre tägliche Dusche, die Ihr Gesicht mit pathogenen Keimen sprengt?

Die meisten von uns haben eine tägliche Dusche, um uns sauber zu halten, um unsere Gesichter nicht mit potenziell pathogenen Bakterien zu infizieren. Laut einer Studie von Wissenschaftlern der Universität von Colorado in Boulder, USA, haben 30% der Duschköpfe einen signifikanten Anteil an Mycobacterium avium (M avium) , einem Bakterium, das mit Lungenkrankheiten in Verbindung gebracht wird und Menschen mit geschwächtem Immunsystem ernsthafte Gesundheitsrisiken bereiten kann Systeme und kann manchmal auch gesunde Menschen infizieren. Di
Nachrichten
Rotwein-Verbindung kann Pockenviren "hemmen" - Infektionskrankheiten / Bakterien
Infektionskrankheiten / Bakterien

Rotwein-Verbindung kann Pockenviren "hemmen"

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass hohe Konzentrationen von Resveratrol - einer Verbindung, die in Rotwein und Schokolade enthalten ist - die Vermehrung von Pockenviren in menschlichen Zellen stoppen kann. Eine Verbindung in Rotwein und Schokolade stoppt die Replikation von Pockenviren. Forscher der Kansas State University in Manhattan sowie der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) testeten verschiedene Konzentrationen von Resveratrol in menschlichen Zellen, die mit dem Vaccinia-Virus infiziert waren.
Nachrichten