Vogelgrippe

68th humane H5N1-Infektion in Indonesien bestätigt

Indonesische Gesundheitsminister haben bestätigt, dass ein 20-jähriger Mann aus Bandung, West Java, mit dem Vogelgrippevirus H5N1 infiziert ist. Er ist der 68. Fall des Landes für menschliche Infektion.
Am 17. September erkrankte der Mann an Fieber und Husten, am 24. September ging er ins Krankenhaus, wo er blieb. Sein Bruder, 23, wurde am 16. September krank und starb zwei Stunden nachdem er am 24. September ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Da keine Proben für den Bruder gesammelt wurden, wird eine H5N1-Infektion vermutet, aber nicht bestätigt.
Beide Männer hatten Kontakt zu toten Hühnern - sie fütterten ihre Hunde mit Kadavern. Eine H5-Infektion wurde auch bei Vögeln in ihrem Haushalt festgestellt.
Eine Schwester dieser zwei Männer, 15, wurde am 25. September ins Krankenhaus eingeliefert. Sie ist in einem stabilen Zustand. Tests an ihren Proben waren negativ für den H5-Virus-Subtyp, aber positiv für den H1-Subtyp (normale saisonale Influenza).
Von den 68 bestätigten menschlichen Fällen in dem Land sind 51 gestorben.
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Vogelgrippe, Interessante Artikel

68th humane H5N1-Infektion in Indonesien bestätigt - Vogelgrippe
Vogelgrippe

68th humane H5N1-Infektion in Indonesien bestätigt

Indonesische Gesundheitsminister haben bestätigt, dass ein 20-jähriger Mann aus Bandung, West Java, mit dem Vogelgrippevirus H5N1 infiziert ist. Er ist der 68. Fall des Landes für menschliche Infektion. Am 17. September erkrankte der Mann an Fieber und Husten, am 24. September ging er ins Krankenhaus, wo er blieb. S
Nachrichten
Auswirkungen der Vogelgrippe auf die Wirtschaft IMF - Vogelgrippe
Vogelgrippe

Auswirkungen der Vogelgrippe auf die Wirtschaft IMF

Der IWF hat sich besorgt über die gravierenden wirtschaftlichen Auswirkungen geäußert, die von der Ausbreitung und möglichen Entwicklung der Vogelgrippe (Vogelgrippe) bedroht sind. Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagt, dass viele Länder die Vogelgrippe-Bedrohung nicht ernst genug nehmen und bei ihren Vorbereitungen zurückbleiben. Der I
Nachrichten
H5N1 tötete 2600 Geflügel in England - Vogelgrippe
Vogelgrippe

H5N1 tötete 2600 Geflügel in England

Sowohl britische als auch europäische Behörden haben bestätigt, dass die Vogelgrippe, die 2.600 Truthähne auf einer Farm von Bernard Matthews in Suffolk, East Anglia, England, tötete, vom Stamm H5N1 war. Die verbleibenden 150.000 Truthähne auf dem Bauernhof werden geschlachtet, sagen Behörden. Es we
Nachrichten