Atmungsorgane

Genaue Diagnose von Erwachsenen Asthma

Der zweite Artikel in einer Reihe zu Asthma im Journal des Canadian Medical Association Journal (CMAJ) bietet nützliche Hinweise für die Diagnose von Asthma bei Erwachsenen, einschließlich berufsbedingten Asthma.
Eine genaue Diagnose ist unerlässlich, da Asthma sehr häufig ist und eine lebenslange Behandlung erfordern kann. Es ist die am weitesten verbreitete chronische Atemwegserkrankung in Kanada. Es sind etwa 2, 2 Millionen Erwachsene und 800.000 Kinder betroffen. Trotz verbesserter Diagnose und Behandlung ist die Asthmakontrolle unregelmäßig und nicht das bestmögliche.
Personen mit Husten, episodischer Atemnot, Keuchen, Sputum oder Engegefühl in der Brust können Asthma haben. Sie müssen von einem Arzt anhand von Anamnese, körperlicher Untersuchung und anschließendem definitiven diagnostischen Test beurteilt werden. Spirometrie ist die Messung des Spitzenflusses. Es ermöglicht objektive Tests und beurteilt die Lungenfunktion. Diese Tests werden gelegentlich durch Challenge-Tests ergänzt. Dies ermöglicht es dem Arzt, die Möglichkeit von Asthma zu diagnostizieren oder auszuschließen und den Patienten folglich zu behandeln.
In dem Artikel verwendeten die Autoren kanadische Richtlinien und neue Richtlinien aus anderen Ländern sowie bestehende Asthma-Literatur und ihre eigenen klinischen Erfahrungen.
"Diagnose von Asthma bei Erwachsenen"
Alan G. Kaplan MD, Meyer S. Balter MD, Alan D. Bell MD, Harold Kim MD, R. Andrew McIvor MD MSc
CMAJ 2009. DOI: 10.1503 / cmaj.080006
Journal der kanadischen medizinischen Vereinigung
Geschrieben von Stephanie Brunner (BA)

Tipp Der Redaktion

Kategorie Atmungsorgane, Interessante Artikel

New Drug Free Wärmebehandlung hilft, Asthma zu kontrollieren - Atmungsorgane
Atmungsorgane

New Drug Free Wärmebehandlung hilft, Asthma zu kontrollieren

Eine internationale Studie hat gezeigt, dass eine neue Hitzebehandlung, die sogenannte Bronchusthermoplastik, moderaten bis schweren Asthmatikern helfen kann, ihren Zustand für bis zu 12 Monate zu kontrollieren. Die Studie wurde im New England Journal of Medicine (NEJM) veröffentlicht und in 11 Krankenhäusern in Großbritannien, Brasilien, Kanada und Dänemark durchgeführt. Bron
Nachrichten
Untersuchung, warum Asthmatiker mit Atemwegsviren kämpfen - Atmungsorgane
Atmungsorgane

Untersuchung, warum Asthmatiker mit Atemwegsviren kämpfen

Eine neue Studie, die Menschen mit und ohne Asthma vergleicht, zeigt, warum Asthmatiker mit Atemwegserkrankungen wie Grippe und Erkältung zu kämpfen haben. Das Forscherteam von der School of Medicine der Washington University in St. Louis (WUSTL), MO, schreibt im Journal of Allergy and Clinical Immunology , dass ein grundlegender antiviraler Abwehrmechanismus bei Menschen mit Asthma intakt ist Grund dafür, dass sie mit Atemwegsviren kämpfen, muss anderswo im Immunsystem liegen. As
Nachrichten