Dermatologie

Akne-Medikament erhöht Cholesterin und Triglycerid-Spiegel

Ärzte hatten immer gedacht, dass Accutane (Isotretinoin), ein Anti-Akne-Medikament, ein geringes Risiko für erhöhte Cholesterinwerte und / oder Triglyceridspiegel mit sich bringe. Eine kürzlich von Wissenschaftlern der University of California in San Francisco durchgeführte Studie hat jedoch gezeigt, dass das Risiko viel höher ist als bisher angenommen. Die Studie ergab, dass 31% der Patienten, die Accutane einnahmen, hohe Cholesterinwerte aufwiesen, 44% hohe Triglyceride und 11% hohe Lebertransaminasen (Leberenzyme) entwickelten.
Sie können über diese Studie in der Zeitschrift Archives of Dermatology, August Ausgabe lesen.
Lead Autor, Dr. Lee T. Zane, sagte: "Anormale Testergebnisse signalisieren nicht unbedingt ein schlechtes medizinisches Ergebnis. Es ist nur Labortests, nicht Herzinfarkte. Isotretinoin ist unbestreitbar das wirksamste Medikament, das wir für die Behandlung schwerer Akne haben. Es kann Wir können nicht aus den Augen verlieren, dass Isotretinoin die wichtigste Revolution in der medizinischen Dermatologie in den letzten 30 Jahren ist. "
Accutane sollte niemals von schwangeren Frauen eingenommen werden, da ein Risiko für schwere Geburtsfehler besteht.
Das Team untersuchte 13 772 Patente im Alter von 13 bis 50 Jahren. Sie hatten Accutane zwischen 1995-2002 genommen. Obwohl die hohen Werte für erhöhte Cholesterin-, Triglycerid- und Leberenzymwerte überraschend waren, stellten die Wissenschaftler auch fest, dass nicht lange nachdem die meisten Patienten die Medikamente abgesetzt hatten, ihre Spiegel wieder auf das Niveau vor Behandlungsbeginn zurückgingen. 92% der Patienten mit hohen Leberenzymen, 80% der hohen Triglyceride und 79% der Patienten mit hohem Cholesterinspiegel kamen kurz nach Beendigung der Behandlung auf Vorbehandlungsniveau zurück.
Es besteht ein Risiko, dass Patienten ein metabolisches Syndrom riskieren könnten, sagen die Wissenschaftler. Ärzte sollten Bluttests an Patienten durchführen, die Accutane einnehmen. Es gibt Möglichkeiten, die Accutane-Behandlung für Patienten mit abnormalen Testergebnissen fortzusetzen - sie könnten behandelt werden, indem man ihre Diät und übung steuert. Statine können auch verwendet werden, um den Cholesterinspiegel niedrig zu halten.
Die Forscher wissen nicht, ob Kinder, die Accutane einnehmen, eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, Herz-Kreislauf-Probleme zu entwickeln, wenn sie erwachsen werden.
Eine populationsbasierte Analyse von Laborabnormalitäten während der Isotretinoin-Therapie bei Akne vulgaris
Lee T. Zane, MD, MAS; Wendy A. Leyden, MPH; Ann L. Marqueling, BA; M. Michele Manos, PhD, MPH, DVM
Arch Dermatol . 2006; 142: 1016-1022.
Klicken Sie hier, um Zusammenfassung anzuzeigen
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Dermatologie, Interessante Artikel

Sonnenbrand ist Folge von RNA-Schäden an Hautzellen - Dermatologie
Dermatologie

Sonnenbrand ist Folge von RNA-Schäden an Hautzellen

Unsere Haut wird rot und schmerzt, wenn wir aufgrund von RNA-Schäden an Hautzellen einen Sonnenbrand bekommen. Das berichten Wissenschaftler der Universität von Kalifornien, San Diego School of Medicine, in Nature Medicine . In dem Bericht erklärten die Wissenschaftler den biologischen Mechanismus von Sonnenbrand, wenn unsere Haut rot wird und schmerzt und warum es eine entzündliche Reaktion gibt. Si
Nachrichten
Was ist über Tinea Manuum zu wissen? - Dermatologie
Dermatologie

Was ist über Tinea Manuum zu wissen?

Inhaltsverzeichnis Symptome Ursachen Diagnose Behandlung Prävention und Ausblick Tinea manuum ist eine ansteckende Pilzinfektion an den Händen, die durch eine Art von Pilzen, den Dermatophyten, verursacht wird. Aber wie sieht es aus und wie kann es behandelt werden? Tinea ist der Fachausdruck für Ringworm, eine Pilzinfektion. E
Nachrichten
Warum altert unsere Haut? - Dermatologie
Dermatologie

Warum altert unsere Haut?

Reflektiert dein Spiegelbild die ersten Anzeichen von Falten und dunklen Flecken? Ihre Tage mit glatter, strahlender und elastischer Haut sind gezählt, und die tickende Uhr der Zeit und des Sonnenlichts ist schuld. Die Zeichen des Alterns holen schließlich alle ein, aber eine Begrenzung der Sonnenexposition kann das Ausmaß der Hautschäden verringern. Di
Nachrichten