Neurologie

Gehirnstudie gibt Hinweise auf "natürliches Vergessen von Langzeitgedächtnis"

Eine neue Gehirnstudie zeigt einige neue Hinweise auf die biologischen Mechanismen des natürlichen Vergessens des Langzeitgedächtnisses.


Die Forscher fanden heraus, dass das Blockieren der Entfernung von AMPA-Rezeptoren von Synapsen nach der Langzeitgedächtnisbildung die natürliche Lebensdauer von verschiedenen Formen des Gedächtnisses verlängerte.

Die Ergebnisse könnten helfen, neue Wege zu finden, um Gedächtnisverlust bei Krankheiten wie Alzheimer und anderen Formen von Demenz zu bekämpfen.

Die Studie von Forschern der University of Edinburgh in Großbritannien wurde im Journal of Neuroscience veröffentlicht .

Senior-Autor Dr. Oliver Hardt vom Edinburgh Centre for Cognitive and Neural Systems sagt:

"Unsere Studie befasst sich mit den biologischen Vorgängen im Gehirn, wenn wir etwas vergessen."

Typischerweise wird der Prozess des Vergessens als ein Versagen von einer oder mehreren grundlegenden Speicherfunktionen, wie zum Beispiel Erfassung, Codierung, Wartung und Abruf, angesehen.

In dieser neuesten Studie an Ratten schlagen Dr. Hardt und Kollegen jedoch vor, dass das Vergessen einen gut organisierten Prozess der aktiven Deletion beinhalten kann, anstatt einfach nur zu vergessen, sich daran zu erinnern.

Sie schlagen vor, dass ihre Entdeckung auch dazu beitragen könnte, zu erklären, warum einige Erinnerungen weiterbestehen - etwa solche, die mit traumatischen Ereignissen in Verbindung gebracht werden.

In früheren Arbeiten zeigte das Team, dass, sobald es im Gehirn kodiert ist, Erinnerungen durch chemische Signale zwischen Gehirnzellen aufrechterhalten werden, die spezialisierte Signalproteine, bekannt als AMPA-Rezeptoren, verwenden.

Gehirnzellen kommunizieren miteinander durch Synapsen genannte Strukturen. Je mehr AMPA-Rezeptoren auf den Synapsen sind, desto stärker ist das Gedächtnis, erklären die Forscher.

Die blockierende Entfernung von AMPA-Rezeptoren verlängerte die Lebensdauer von Erinnerungen

In ihrer neuen Studie fanden Dr. Hardt und Kollegen heraus, dass Gehirnzellen aktiv AMPA-Rezeptoren von ihren Synapsen entfernen. Somit wird die Erinnerung mit der Zeit schwächer, wenn die AMPA-Rezeptoren allmählich an Zahl abnehmen.

Die Forscher testeten dies, indem sie die Entfernung der AMPA-Rezeptoren blockierten. Sie verwendeten eine Droge, die sie auf den synaptischen Oberflächen der Zellen hält. Sie bemerken:

"Wir fanden heraus, dass die Blockierung ihrer synaptischen Entfernung nach der Langzeitgedächtnisbildung die natürliche Lebensdauer mehrerer Gedächtnisformen verlängert."

Sie folgern, dass dieser verfallliche Vergessensprozess, abhängig von der entfernten Erinnerung, eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Verhaltens von Tieren als Reaktion auf ihre Umwelt spielen kann.

Forscher untersuchen bereits Medikamente, die die Entfernung von AMPA-Rezeptoren blockieren, als eine mögliche Behandlung für Gedächtnisverlust bei Alzheimer und anderen Formen von Demenz.

Das Team schlägt vor, weitere Studien durchzuführen, um zu untersuchen, wie sich das Blockieren der AMPA-Entfernung auf die Fähigkeit auswirken könnte, Erinnerungen zu erfassen und abzurufen.

Dr. Hardt sagt, dass es auch notwendig ist, herauszufinden, warum einige Erinnerungen bestehen bleiben, während andere gelöscht werden. Er schließt:

"Wenn wir verstehen können, wie diese Erinnerungen geschützt sind, könnte es eines Tages zu neuen Therapien führen, die den pathologischen Gedächtnisverlust stoppen oder verlangsamen."

Die Studie folgt anderen kürzlich veröffentlichten Arbeiten von Forschern der Pennsylvania State University, bei denen Medical News Today erfuhr, dass die Speichercodierung von Erwartungen beeinflusst werden kann.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Neurologie, Interessante Artikel

Das Einbringen von Wasser in Prüfungen kann die Qualität verbessern - Neurologie
Neurologie

Das Einbringen von Wasser in Prüfungen kann die Qualität verbessern

Eine neue Studie, die diese Woche auf einer Psychologie-Konferenz in London vorgestellt wurde, schlägt vor, dass Schüler, die Wasser zu trinken bringen, während sie Prüfungen ablegen, ihre Noten verbessern können, vermutlich indem sie sich mit Flüssigkeit versorgen . Die Ergebnisse stammen von Forschern der University of East London und der University of Westminster und wurden am Mittwoch auf der Jahreskonferenz der British Psychological Society in London vorgestellt. Dr.
Nachrichten
Wie Kritzeln Gefühle der Freude auslösen kann - Neurologie
Neurologie

Wie Kritzeln Gefühle der Freude auslösen kann

Eine neue Studie bringt einige gute Nachrichten für alle Doodles da draußen: Forscher haben herausgefunden, dass Kunst den Belohnungsweg des Gehirns aktiviert, um selbst ohne künstlerische Fähigkeiten Lustgefühle zu erzeugen. Forscher sagen, dass Kunst und insbesondere Doodling Aktivität im Belohnungsweg des Gehirns steigert. Die
Nachrichten
Medikamente und Heilmittel gegen Schwindel - Neurologie
Neurologie

Medikamente und Heilmittel gegen Schwindel

Inhaltsverzeichnis Medikamente Änderungen des Lebensstils Wann man einen Arzt aufsuchen sollte Ursachen Diagnose Schwindel kann verschiedene Dinge für verschiedene Menschen bedeuten und kann durch mehrere Gründe oder Situationen verursacht werden. Manche Leute beschreiben Schwindel als Gefühl schwindlig, während andere sagen, es ist ein Gefühl der Bewegung, entweder von sich selbst oder der Welt um sie herum. Eine
Nachrichten
Erhöhte Glutamat- und Serotoninwerte können eine intensive Aggression auslösen - Neurologie
Neurologie

Erhöhte Glutamat- und Serotoninwerte können eine intensive Aggression auslösen

Erhöhte Spiegel der Neurotransmitter Glutamat und Serotonin sind bei männlichen Mäusen mit einer starken Aggression assoziiert, findet eine neue Studie, die nahe legt, dass ein ähnlicher Mechanismus auch bei Männern zu Gewalt und Psychopathie führen kann. Aufgrund der Ähnlichkeiten in der Neurobiologie kann das Studium der Aggression bei Mäusen zu einem verbesserten Verständnis von antisozialem, gewalttätigem und psychopathischem Verhalten beim Menschen führen. Die Autor
Nachrichten