Diabetes

Diabetes Typ 1 - Alkoholbedingte Todesfälle nehmen deutlich zu

Laut einer auf bmj.com veröffentlichten Studie ist Alkohol seit den 1980er Jahren eine wichtige Todesursache bei Patienten mit Typ-1-Diabetes. Die Studie zeigt auch, dass sich die frühzeitigen Typ-1-Diabetes-Überlebensraten im Alter von 0 bis 14 Jahren mit der Zeit verbessert haben, während sich das Überleben von Patienten mit spätem Typ1-Diabetes im Alter zwischen 15 und 29 Jahren seit den 1980er Jahren verschlechtert hat.
Vereinfacht ausgedrückt, leben diejenigen, die schon früh im Leben Typ-1-Diabetes entwickelten, heute länger als vor dreißig Jahren, während diejenigen, die den Zustand später entwickelten, dies nicht tun.
Typ-1-Diabetes ist immer noch mit vorzeitigem Tod verbunden, der durch akute und chronische Komplikationen verursacht wird, trotz signifikanter Fortschritte in der Diabetesversorgung. Die Autoren erklärten, dass nicht viele Studien die Mortalitätstrends im Vergleich zwischen frühem und spätem Diabetes untersucht haben.
Forscher in Finnland beschlossen, kurz- und langfristige Zeittrends bei der Mortalität zu vergleichen, indem sie 17.306 Patienten mit Typ-1-Diabetes diagnostizierten. Alle Teilnehmer waren zwischen 1970 und 1999 nicht älter als 30 Jahre. Sie untersuchten im Lauf der Zeit auch die Todesursachen. Der Follow-up-Zeitraum für die Teilnehmer betrug im Durchschnitt 21 Jahre.
Sie fanden heraus, dass sich das Überleben der früh einsetzenden Patienten während der Periode von 1970 bis 2007 verbesserte. Die Autoren sagen, dies liegt daran, dass es weniger chronische Diabetes-Komplikationen während der ersten 20 Jahre der Krankheit gab.
Kurz- und Langzeitmortalität bei Patienten mit spätem Beginn verschlechterte sich jedoch im gleichen Zeitraum. Die Autoren erklären, dass der Hauptgrund ein Anstieg der drogen- und alkoholbedingten Mortalität sowie akuter Diabeteskomplikationen war.
39% der Todesfälle bei Patienten mit spätem Beginn waren auf alkoholbedingte und drogenbedingte Ursachen zurückzuführen.
Sie folgern:

"Dies unterstreicht die Bedeutung dauerhafter und langdauernder Arzt-Patienten-Beziehungen, eine enge Überwachung und Anleitung zu den kurz- und langfristigen Auswirkungen von Alkohol bei jungen Menschen mit Typ-1-Diabetes, insbesondere in unseren Alkohol-toleranten Kulturen."

Geschrieben von Petra Rattue

Tipp Der Redaktion

Kategorie Diabetes, Interessante Artikel

Wie wirkt sich Diabetes auf die Wundheilung aus? - Diabetes
Diabetes

Wie wirkt sich Diabetes auf die Wundheilung aus?

Inhaltsverzeichnis Überblick Warum Diabetes die Wundheilung beeinflusst Komplikationen Verhütung Ausblick Diabetes kann dazu führen, dass Wunden langsamer heilen. Dies erhöht das Risiko, dass jemand mit Diabetes Infektionen und andere Komplikationen entwickelt. Eine Person, die gut mit Diabetes umgeht, kann die Wundheilung verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer ernsthaften Infektion verringern. Di
Nachrichten
Leichte kognitive Beeinträchtigung verbunden mit längeren und schwereren Diabetes - Diabetes
Diabetes

Leichte kognitive Beeinträchtigung verbunden mit längeren und schwereren Diabetes

Mild Cognitive Impairment (MCI) wurde mit Diabetes mellitus (DM) mit früherem Beginn, längerer Dauer und größerer Schwere in Verbindung gebracht. Dies geht aus einem Artikel hervor, der am 11. August 2008 in den Archives of Neurology , einem der JAMA / Archives Magazine, veröffentlicht wurde. Als Übergangsstadium zwischen den Auswirkungen des Alterns und der Demenz selbst wurde in diesem Stadium viel Aufmerksamkeit als potenzieller Warnindikator für Alzheimer und kognitive Störungen geweckt. Zuvor
Nachrichten
Insulin-Pillen für Diabetes schließlich in den klinischen Versuchen - Diabetes
Diabetes

Insulin-Pillen für Diabetes schließlich in den klinischen Versuchen

Nach Jahren der Forschung und Vorfreude gehen Insulinpillen, die Millionen von Patienten weltweit die Behandlung von Diabetes erleichtern könnten, endlich in klinischen Studien voran und kommen dem Medizinschrank ein Stück näher. Das ist eines der Themen, die in einer zweiteiligen Titelgeschichte zur Arzneimittelherstellung in der aktuellen Ausgabe von Chemical & Engineering News (C & EN), dem wöchentlichen Nachrichtenmagazin von ACS, hervorgehoben werden. C
Nachrichten
Neue Erfindung: Zeit Reminder für Insulin-abhängige Diabetiker - Diabetes
Diabetes

Neue Erfindung: Zeit Reminder für Insulin-abhängige Diabetiker

Timesulin, ein neues Produkt zur Behandlung von insulinabhängigem Diabetes, wurde auf der 16. FEND (Stiftung Europäischer Krankenschwestern in Diabetes) in Lissabon ins Leben gerufen. Durch einen eingebauten Timer erinnert Timesulin Diabetiker, wenn sie zuletzt ihre Insulininjektion hatten. Die "intelligente Kappe" ist die erste große Verbesserung bei Insulin-Pens seit ihrer Entlassung vor 20 Jahren und entlastet sowohl Patienten als auch Ärzte und Pflegepersonal, indem sie das Risiko, Insulin zu verlieren oder versehentlich doppelt zu dosieren, erheblich verringert. Et
Nachrichten