es / Internet

IT-Nutzung durch Krankenhäuser und Ärzte verdoppelt in zwei Jahren, USA

Die Anzahl der Krankenhäuser, die IT (Informationstechnologie) in den letzten zwei Jahren nutzen, hat sich in den letzten 24 Monaten mehr als verdoppelt, kündigte Kathleen Sebelius, US-Gesundheitsministerin, heute an. Über 41.000 Ärzten und fast 2.000 Krankenhäusern wurden Zahlungen in Höhe von 3, 1 Milliarden US-Dollar zugesprochen, die darauf abzielten, sie zu ermutigen, Gesundheits-IT in größerem Umfang zu nutzen, insbesondere HER (elektronische Gesundheitsakten).
Sebelius sagte:

"Gesundheits-IT ist die Grundlage für ein wahres Gesundheitssystem des 21. Jahrhunderts, in dem wir für die richtige Pflege und nicht nur für mehr Pflege bezahlen. Gesundheitsexperten und Krankenhäuser nutzen diese beispiellose Gelegenheit, eine intelligentere, neue Technologie zu verwenden, die die Pflege verbessert und schafft die Arbeitsplätze, die wir für eine Wirtschaft brauchen, die für die Ewigkeit gebaut ist. "

Im Jahr 2009 hatten 16% der amerikanischen Krankenhäuser EHRs angenommen, verglichen mit 35% im Jahr 2011, laut einer Umfrage der American Hospital Association. 85% der Krankenhäuser in den USA sagen, dass sie die Medicare und Medicaid EHR Incentive Programme bis 2015 nutzen werden.
CMS (Centers for Medicare & Medicaid Services) teilt mit, dass es 3, 12 US-Dollar an Incentives an Krankenhäuser und Ärzte ausbezahlt hat, ebenso wie andere Anbieter von gesundheitsfördernden Preisträgern, um zu zeigen, dass sie "sinnvolle Nutzung von EHRs" gemacht haben oder beabsichtigen Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung Anspruchsberechtigte Anbieter von Gesundheitsleistungen erhielten allein im Januar 2012 519 Millionen US-Dollar von CMS. Ein Preis kann bis zu 63.750 $ durch das Medicaid EHR Incentive Programm und $ 44.000 unter dem Medicare EHR Incentive Programm betragen.
Die Gesamtzahl der IT-Mitarbeiter im Gesundheitswesen wird bis zum Jahr 2018 im Vergleich zu 2008 um rund 20% gestiegen sein, so das Bureau of Labor Statistics, ein im Vergleich zu anderen Arbeitsbereichen wesentlich schnellerer Anstieg.
Die derzeitige US-Regierung bietet anrechenbaren Ärzten, Krankenhäusern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe die Finanzierung des Übergangs von manuellen zu EHRs durch Programme von Medicare und Medicaid, dank der Bestimmungen des HITECH Act von 2009 Recovery Act. Die US-amerikanischen Gesundheitsbehörden haben ein US-weites Netzwerk von 62 regionalen Extension Centern mit Experten eingerichtet, die qualifizierten Gesundheitsdienstleistern dabei helfen sollen, neue IT-Systeme erfolgreich einzuführen.
Um sicherzustellen, dass genügend IT-Fachkräfte vorhanden sind, wurden vier Schulungsprogramme für Arbeitskräfte gestartet. Die Kurse werden an 82 Community Colleges und neun Universitäten unterrichtet. Über 9.000 Community-College-Studenten wurden bisher im Rahmen von Health IT geschult, weitere 8.706 haben sich eingeschrieben.

Medicare und Medicaid EHR Incentive Programme
Geschrieben von Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie es / Internet, Interessante Artikel

"Doktor" Watson, medizinische Entscheidungen zu informieren: Nicht Sherlocks Assistent, sondern ein Computer - es / Internet
es / Internet

"Doktor" Watson, medizinische Entscheidungen zu informieren: Nicht Sherlocks Assistent, sondern ein Computer

Stellen Sie sich dieses Traum-Szenario vor: Sie sind Arzt und haben eine Reihe von subtilen, detaillierten Fragen über den Zustand eines Patienten, zu denen die Antworten Ihnen helfen werden, ihre Krankheit richtig zu diagnostizieren und / oder die beste Behandlung zu bestimmen. Sie wenden sich an Ihren "Assistenten" Watson, in diesem Fall nicht Sherlocks Freund, sondern ein Computer, stellen Sie die Fragen und innerhalb von Sekunden haben Sie die Antworten, die aus Millionen von Seiten mit medizinischen Informationen stammen.
Nachrichten