Herz-Kreislauf

Lilly's Anti-Gerinnungs-Medikament Excess Bleeding entdeckt, aber wirksamer bei der Verhinderung von Herzinfarkten als Plavix

Eli Lilly und Daiichi Sankyo Co's Anti-Gerinnungs-Medikament, Prasugrel, erwies sich in einem klinischen Test als wirksamer bei der Vorbeugung von Herzinfarkten als Plavix, verursachte aber auch eine übermäßige Blutung bei Patienten, heißt es in einem neuen Bericht. Diese übermäßige Blutung kann ihren zukünftigen Erfolg untergraben. Allerdings war Prasugrel im Vergleich zu Plavix definitiv besser darin, Todesfälle durch nicht tödliche Herzinfarkte und Schlaganfälle zu reduzieren.
2, 4% der Patienten in einer Studie mit 13.600 Teilnehmern, die Prasugrel erhielten, erlitten mindestens eine schwere Blutung - viel mehr als die 1, 8% der Patienten auf Plavix.
Dr. Deepak Bhatt, Cleveland Clinic, Autor des Editorials, das die Studie begleitete, erklärte: "Wenn es um gerinnungshemmende Medikamente geht, gibt es kein kostenloses Mittagessen. Um das Herzinfarktrisiko zu reduzieren, gibt es einen Ausgleich mit erhöhten Blutungen . "
Sie können über diese Studie im New England Journal of Medicine (NEJM) lesen. Ergebnisse wurden auch in Orlando, Florida, während des jährlichen Treffens der American Heart Association angekündigt.
In zwei kleinen Studien hatte Eli Lilly die Verabreichung von Prasugrel an Patienten eingestellt, ohne die Gründe hierfür vollständig zu erklären. Das Wort ist, dass die übermäßige Blutung wie eine wahrscheinliche Ursache aussieht.
Damit Prasugrel eines Tages von der FDA zugelassen wird, müsste sich die Sicherheit höchstwahrscheinlich verbessern - dh das übermäßige Blutungsrisiko müsste deutlich sinken. Eli Lilly und Daiichi haben enorm viel Geld in die Entwicklung von Prasugrel gesteckt, in der Hoffnung, dass es ein ernsthafter Herausforderer für Bristol Myers Squibb und Sanofi's Plavix werden würde, die für die beiden Unternehmen jährlich über 6, 5 Milliarden Dollar verdienen. Plavix ist bekannt als "Blockbuster" (ein Super-Selling-Medikament).
Dr. Deepak Bhatt erklärte, dass diese Studie trotz der exzessiven Blutung gezeigt habe, dass die stärkeren oralen Antithrombozyten die koronaren Komplikationen weiter reduzieren.
In dieser neuesten Studie erfuhren 9, 9% der Patienten, die Prasugrel erhielten, einen nicht tödlichen Herzinfarkt oder Schlaganfall, verglichen mit 12, 1% der Patienten, die Plavix erhielten.
"Intensivierung der Thrombozyten-Inhibition - Navigieren zwischen Scylla und Charybdis"
Deepak L. Bhatt, MD
NEJM - 10.1056 / NEJMe0706859
Klicken Sie hier, um die ersten 100 Wörter online zu lesen
"Prasugrel gegen Clopidogrel bei Patienten mit akuten koronaren Syndromen"
Stephen D. Wiviott, Eugene Braunwald, MD, Carolyn H. McCabe, BS, Gilles Montalescot, MD, Ph. D., Witold Ruzyllo, MD, Shmuel Gottlieb, MD, Franz-Joseph Neumann, MD, Diego Ardissino, MD, Stefano De Servi, MD, Sabina A. Murphy, MPH, Jeffrey Riesmeyer, MD, Govinda Weerakkody, Ph.D., C. Michael Gibson, MD, Elliott M. Antman, MD, für die TRITON-TIMI 38 Ermittler
NEJM - 10.1056 / NEJMoa0706482
Klicken Sie hier, um die Zusammenfassung online zu sehen
Geschrieben von - Christian Nordvqist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Herz-Kreislauf, Interessante Artikel

Alles was Sie über Krampfaderschmerzen wissen müssen - Herz-Kreislauf
Herz-Kreislauf

Alles was Sie über Krampfaderschmerzen wissen müssen

Inhaltsverzeichnis Symptome Ursachen Verhütung Behandlung Wann man einen Arzt aufsuchen sollte Krampfadern sind geschwollene und vergrößerte Venen. Sie sind oft blau oder dunkelviolett und klumpig, wulstig und verdreht. Sie treten an den Beinen und Füßen auf. Nicht alle Krampfadern wölben sich an die Oberfläche; manchmal können sie unsichtbar und tief im Körper vergraben sein. Daher e
Nachrichten
Trilipix mit Statin nicht besser als Statin allein?  FDA-Gremium trifft diese Woche zu - Herz-Kreislauf
Herz-Kreislauf

Trilipix mit Statin nicht besser als Statin allein? FDA-Gremium trifft diese Woche zu

Abbotts Blockbuster-Cholesterol-Medikament Trilipix (Fenofibrat), das in Kombination mit einem Statin eingenommen wird, erwies sich bei einer Studie mit Diabetikern als nicht besser geeignet, das Herzinfarktrisiko zu senken als das Statin allein. Ein FDA Advisory Committee wird diese Woche treffen, um zu entscheiden, ob die FDA die Schlüsselindikation des Medikaments ändern sollte.
Nachrichten
Was ist Torsades de Pointes? - Herz-Kreislauf
Herz-Kreislauf

Was ist Torsades de Pointes?

Inhaltsverzeichnis Überblick Symptome und Diagnose EKG Ursachen Behandlung Ausblick Torsades de Pointes ist ein ungewöhnlicher Typ von ventrikulärer Tachykardie oder Störung des Herzrhythmus. Es ist eine Komplikation der seltenen Erkrankung, die als Long-QT-Syndrom oder LQTS bezeichnet wird und lebensbedrohlich sein kann. In
Nachrichten