Alzheimer

Männer sind vergesslicher als Frauen, Studien zeigt

Männer werden oft beschuldigt, Geburtstage, Hochzeitstage und sogar etwas so Einfaches wie den Müll zu vergessen. Aber sie haben dieses Stigma aus einem Grund entwickelt, schlägt eine neue Studie vor; es stellte fest, dass Männer vergesslicher sind als Frauen, unabhängig von ihrem Alter.

Das Forscherteam, geleitet von Prof. Jostein Holmen von der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie, veröffentlichte die Studienergebnisse in der Zeitschrift BMC Psychology .

Um ihre Schlussfolgerung zu ziehen, analysierten die Forscher 37 405 Männer und Frauen im Alter von 30 Jahren und älter, die Teil einer longitudinalen Gesundheitsstudie in Norwegen waren, die Hunt3 genannt wurde.

Den Studienteilnehmern wurden neun Fragen zu ihrem Gedächtnis gestellt. Dazu gehörten Fragen, ob sich ihr Gedächtnis seit ihrer jüngeren Kindheit verändert hat und ob sie Schwierigkeiten haben, sich an Daten zu erinnern oder welche Ereignisse vor ein paar Tagen oder Jahren stattgefunden haben.

Männer 'genauso wie vergesslich, ob im Alter von 30 oder 60'

Die Ergebnisse zeigten, dass etwa die Hälfte der Teilnehmer Gedächtnisprobleme berichtete. Davon waren 1, 2% Frauen, 1, 6% Männer. Bei acht von neun Fragen berichteten Männer über die meisten Probleme.

Insgesamt stellten die Forscher fest, dass Gedächtnisprobleme mit zunehmendem Alter zunahmen. Aber in allen Altersgruppen berichteten Männer mehr Gedächtnisprobleme als Frauen.

Darüber hinaus waren die Ermittler überrascht zu sehen, dass jüngere Männer genau so viel vergessen wie ältere Männer.

Prof. Holmen sagt zu den Ergebnissen:

"Es war überraschend zu sehen, dass Männer mehr vergessen als Frauen. Das ist noch nicht dokumentiert. Es war auch überraschend zu sehen, dass Männer genauso vergesslich sind, ob sie 30 oder 60 Jahre alt sind. Die Ergebnisse waren eindeutig."

Grund für geschlechtsspezifische Unterschiede im Gedächtnis "ein Geheimnis"

Die Forscher vermuten, dass geschlechtsspezifische Unterschiede im Gedächtnis auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen sind.


Vergessener Jahrestag? Forscher sagen, Männer sind vergesslicher als Frauen, unabhängig von ihrem Alter.

Zum Beispiel können sie mit Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie Bluthochdruck oder hohen Body-Mass-Index (BMI) verbunden sein.

Diese Risikofaktoren, die bei Männern häufiger auftreten, können Formen der Neurodegeneration auslösen - und erklären, warum Männer mehr Gedächtnisprobleme haben als Frauen.

Aber die Forscher merken an, dass ihre Studie keinen Beweis darauf als Grund gefunden hat. Daher sind die geschlechtsspezifischen Unterschiede im Gedächtnis noch unklar.

"Wir haben viel darüber spekuliert, warum Männer häufigere Probleme beim Erinnern melden als Frauen, konnten aber keine Erklärung finden. Dies ist immer noch ein ungelöstes Rätsel", fügt Prof. Holmen hinzu.

Frühe Anzeichen von Demenz

Die Forscher sagen, dass sie weitere Studien durchführen wollen, um festzustellen, ob Personen, die in jüngerem Alter Gedächtnisprobleme haben, ein erhöhtes Risiko haben, an Demenz zu erkranken.

"Mehrere Studien haben gezeigt, dass SMI (subjektive Gedächtnisschwäche) eine Vorstufe von aMCI (amnestische leichte kognitive Beeinträchtigung) und schließlich Demenz sein könnte, was darauf hindeutet, dass SMI für die Erkennung früher kognitiver Beeinträchtigungen von Bedeutung sein könnte", schreiben die Autoren der Studie.

"Die Ergebnisse in der vorliegenden Studie sollten daher in anderen Populationen getestet werden, und prospektive Studien könnten auch aufzeigen, wie wichtig die aufgezeichneten Gedächtnisbeschwerden als Vorläufer einer beeinträchtigten Wahrnehmung sind."

Letztes Jahr berichtete Medical News Today über eine Studie, die vorschlägt, dass die Gehirne von Männern anders als die Gehirne von Frauen verkabelt sind, was erklären könnte, warum Männer bei einigen Aufgaben und Frauen bei anderen Aufgaben übertreffen.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Alzheimer, Interessante Artikel

Alzheimer schützt vor Krebs und umgekehrt - Alzheimer
Alzheimer

Alzheimer schützt vor Krebs und umgekehrt

Patienten mit Alzheimer-Krankheit haben ein geringeres Risiko, an Krebs zu erkranken, während ältere Menschen mit Krebs im Vergleich zu krebsfreien Menschen gleichen Alters niedrigere Raten an Alzheimer haben, meldeten Forscher vom Nationalen Forschungsrat Italiens in Mailand in der Fachzeitschrift Neurology .
Nachrichten
Middle Aged und ältere Menschen mit Depression haben ein höheres Risiko für Demenz - Alzheimer
Alzheimer

Middle Aged und ältere Menschen mit Depression haben ein höheres Risiko für Demenz

Ein Bericht in der Mai-Ausgabe des Archivs of General Psychiatry bezieht eine Verbindung zwischen Menschen in der Mitte des Lebens und im späteren Leben, die an Depressionen leiden und die Möglichkeit, dass sie Demenz entwickeln. Allein in den USA leiden mehr als fünf Millionen Menschen an Alzheimer, und die Kosten für das Gesundheitswesen belaufen sich auf unglaubliche 172 Milliarden Dollar. De
Nachrichten
Angst kann den Ausbruch von Alzheimer bei Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung beschleunigen - Alzheimer
Alzheimer

Angst kann den Ausbruch von Alzheimer bei Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung beschleunigen

Es ist allgemein bekannt, dass Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung ein höheres Risiko haben, an Alzheimer zu erkranken. Nun, eine neue Studie legt nahe, dass das Erleben von Angst neben einer leichten kognitiven Beeinträchtigung dieses Risiko weiter erhöhen kann. Forscher finden heraus, dass Angst den kognitiven Verfall bei Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung beschleunigen kann, was bedeutet, dass sie Alzheimer in einem viel schnelleren Tempo entwickeln können. Eine
Nachrichten
Demenz-Dienstleistungen, die in Großbritannien umgewandelt werden - Alzheimer
Alzheimer

Demenz-Dienstleistungen, die in Großbritannien umgewandelt werden

Das Gesundheitsministerium hat eine "wegweisende Strategie zur Umgestaltung von Demenz-Diensten" angekündigt. Es behauptet, Pflege für Patienten mit Demenz wird umgewandelt werden, wie Demenz Berater ernannt werden, erhalten GPs verbesserte Ausbildung, und Speicherzentren von Spezialisten laufen, um eine frühzeitige Diagnose und Behandlung zu bieten sind landesweit eröffnet. Di
Nachrichten