Grippe / Erkältung

MERS-CoV verbreitet sich leicht in Krankenhäusern

Ein Expertenteam, das nach Saudi-Arabien reiste, berichtete, dass das neue Coronavirus im Nahen Osten (MERS-CoV) leicht im Gesundheitsbereich übertragen wird und eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellt.
Die Forscher der Johns Hopkins University untersuchten, wie sich das Virus in vier verschiedenen saudischen Krankenhäusern ausbreitete. Sie veröffentlichten ihre Ergebnisse im New England Journal of Medicine .
MERS-CoV ist viel tödlicher als das Coronavirus verantwortlich für das schwere akute respiratorische Syndrom (SARS) im Jahr 2003, die Autoren schrieben. MERS-CoV hat laut WHO (World Health Organization) bisher weltweit 38 Menschen getötet. Zweiunddreißig dieser Todesfälle ereigneten sich in Saudi-Arabien. Den Forschern zufolge tötet MERS-CoV 60% der Menschen, die es infiziert.
Das Virus ist zur Übertragung von Mensch zu Mensch fähig und zirkuliert in Gesundheitseinrichtungen mit "beträchtlicher Morbidität".
Trish Perl, leitender Krankenhausepidemiologe für Johns Hopkins Medicine und Mitglied des Forschungsteams, sagte, dass das Team dank schneller Maßnahmen lokaler Gesundheitsbehörden und Isolierung und Behandlung der infizierten Patienten viele Informationen über das Virus sammeln konnte.
Die Mitarbeiter in den Krankenhäusern, in denen die Patienten behandelt wurden, behandelten die Situation mit bemerkenswerter Sorgfalt, stellten sicher, dass die Patienten in private Räume gebracht wurden, und stellten sicher, dass andere nicht infizierte Patienten in der Nähe Masken und Handschuhe trugen.
Saudi-Gesundheitsbeamte luden das Team ein, ihnen bei der Untersuchung des Virus zu helfen. Sobald das Team ankam, überprüften sie zahlreiche medizinische Aufzeichnungen und analysierten Blutproben, die von den vier Standorten gesammelt wurden.
Einige der wichtigsten Ergebnisse sind:
  • MERS-CoV hat eine viel höhere Sterberate als SARS (65 Prozent gegenüber 8 Prozent).
  • Symptome des Virus sind: Husten, Kurzatmigkeit, Fieber oder Erbrechen.
  • Die durchschnittliche Zeit von der Exposition gegenüber dem Virus bis zu den anfänglichen Symptomen (Inkubationszeit) betrug 5, 2 Tage
  • Es dauert 7, 6 Tage, bis sich das Virus von einer Person zur nächsten verbreitet hat
Neun der infizierten Patienten erhielten eine Dialysebehandlung. Ein Dialysepatient wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt, wo mehr Menschen infiziert wurden.
Weitere acht infizierte Patienten wurden ebenfalls übertragen, was zu einer noch stärkeren Exposition des Virus führte, glaubt das Team.
Dr. Perl sagte:
"Die Geschichte, wie sich dieser Ausbruch ereignete und wie dieser Virus übertragen wurde, wurde sehr klar, als wir begannen, die Beweise zu legen und zu sehen, dass ein infizierter Patient zur selben Zeit wie ein anderer infizierter Patient im Krankenhaus war und dieser Patient überwiesen wurde in ein anderes Krankenhaus, wo sich kurz danach ein anderer Patient angesteckt hat. "

Perl hinzugefügt:
"Unsere Untersuchung zeigte einige überraschende Ähnlichkeiten zwischen MERS und SARS. Beide sind sehr tödliche Viren und können leicht zwischen Menschen und sogar zwischen Gesundheitseinrichtungen übertragen werden."

Manche Menschen scheinen das Virus schneller zu übertragen als andere - ähnlich wie SARS.
Es ist wichtig, die Inkubations- und Generationszeiten von MERS-CoV zu ermitteln, um zukünftige Ausbrüche zu verhindern, da Experten eine Vorstellung davon bekommen, wie lange sie sich verhalten müssen, sagt der Mitarbeiter des Forschungsteams Derek Cummings Professor an der Bloomberg School of Public Health.
Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass eine sorgfältige Überwachung infizierte Personen erkennen kann, so dass sie so schnell wie möglich behandelt werden können. Obwohl es keine Heilung für MERS-CoV gibt, können viele der Symptome gelindert werden. Der nächste Schritt ist die Entwicklung eines Tests zum Nachweis von MERS-CoV, sagte Perl.
Margaret Chan, die Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (WHO), sagte, dass MERS-CoV eine "Bedrohung für die ganze Welt" sei.
Geschrieben von Joseph Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Grippe / Erkältung, Interessante Artikel