Alkoholabhängigkeit

Methamphetamin, die globale Bedrohung

Laut Karen Tandy, Leiterin der Drogenbehörde, USA, sind die Konsumenten von Methamphetamin weltweit die Gesamtzahl der Konsumenten von Kokain und Heroin.
Karen Tandy sprach auf der 24. Internationalen Drug Enforcement Conference in Montreal, Kanada.
Methamphetamin, auch bekannt als Crystal Meth ' oder Meth' ist ein Amphetamin, ein Stimulans. Der Benutzer hat ein Gefühl der totalen Euphorie. Leider ist die Droge sehr süchtig und kann zu schweren Depressionen und Gewalt führen.
Frau Tandy erklärte, dass der Handel mit Methamphetamin und die Bewegung seiner Vorläuferchemikalien eine zunehmende globale Bedrohung darstellen. Von den 26 Millionen Amphetaminkonsumenten weltweit nehmen die meisten Crystal Meth.
Frau Tandy sagte, dass vielleicht eines der größten Meth-Labors der Welt in Indonesien beschlagnahmt wurde, dank der Bemühungen der Drogenbekämpfungsbehörde (Drug Enforcement Administration - DEA) und der Strafverfolgungsbehörden in Hongkong, Thailand, Singapur und Indonesien.
Sie fügte hinzu, dass illegale Organisationen in Kanada und den USA Methamphetamin nach Japan verschicken.
Frau Tandy sagte, dass dank der Bemühungen der mexikanischen Behörden die chemischen Vorimporte nach Mexiko um 53% reduziert werden konnten.
(Vorläuferchemikalien = In diesem Text bedeutet chemische Bestandteile für die Herstellung von Methamphetamin)
Ephedrinhandel, eine Vorläufersubstanz für die Herstellung von Methamphetamin, wurde auf der ganzen Welt so effektiv blockiert, dass Menschenhändler neue Wege in neue Länder finden. Ephedrin wird von Indien und China nach Südafrika und von dort nach Mittel- und Südamerika verschifft. Ephedrin aus China kommt von Kairo nach Mexiko.
Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medizinische Nachrichten heute

Tipp Der Redaktion

Kategorie Alkoholabhängigkeit, Interessante Artikel

Mehr Alkohol in Kinderfilmen - Alkoholabhängigkeit
Alkoholabhängigkeit

Mehr Alkohol in Kinderfilmen

Kinder und Jugendliche sehen heute in Filmen mehr Situationen mit Alkohol und weniger mit Tabakrauchen, sagt eine Studie, die eine gründliche Analyse von Top-Kinofilmen in den USA durchführte. Der Master Settlement Agreement (MSA), der im November 1998 eingeführt wurde, verlangte von den meisten Herstellern von Tabakmarken, "keine direkten oder indirekten Maßnahmen zu ergreifen, um auf Jugendliche abzuzielen". Se
Nachrichten
Alkoholbedingte Gewalt hängt vom Trinken ab - Alkoholabhängigkeit
Alkoholabhängigkeit

Alkoholbedingte Gewalt hängt vom Trinken ab

Obwohl eine hohe Anzahl und Häufigkeit von Alkoholkonsum mit einer Zunahme der Gewalt gegenüber einem geliebten Menschen in Verbindung gebracht wurde, deuten neue Forschungen darauf hin, dass der Kontext, in dem Alkohol konsumiert wird, eine Rolle bei Gewalt gegen Partner spielen kann. Forscher des Prevention Research Centers in Kalifornien und der Arizona State University analysierten 1.5
Nachrichten
Menschen trinken mehr Alkohol, wenn sie es im Fernsehen sehen - Alkoholabhängigkeit
Alkoholabhängigkeit

Menschen trinken mehr Alkohol, wenn sie es im Fernsehen sehen

Eine neue niederländische und kanadische Studie über das Trinkverhalten von jungen Männern während einer Fernsehstunde (ein Filmclip mit Werbeunterbrechungen) ergab, dass im Vergleich zu denen, die nicht viel Alkohol auf dem Bildschirm sahen, diejenigen, die Alkohol sahen, im Durchschnitt häufig dargestellt wurden verbraucht 1, 5 weitere 200 ml Flaschen alkoholisches Getränk. Die
Nachrichten