Infektionskrankheiten / Bakterien

Mexikanische Papayas wegen Salmonella Scare zurückgerufen

Gut gemacht Agromod Produce aus McAllen, Texas. Der Fruchthändler ruft freiwillig alle seine frischen, ganzen Papayas zurück, weil sie mit Salmonellen kontaminiert sein können. Huch.
Die Papayas, einschließlich ihrer Marken Bondie, Yaya, Mañanita und Tastylicious, wurden aus Mexiko importiert und in Läden in den Vereinigten Staaten und in Kanada vertrieben. Dieser Rückruf hat nichts mit hawaiianischen Papaya oder Papayas aus anderen Ländern zu tun. Der Rückruf betrifft nur Papayas aus Mexiko von dieser speziellen Firma, Agromod.
Die zurückgerufenen Papayas können mit 97 gemeldeten Fällen von Salmonellen in 23 Staaten in Verbindung gebracht werden.
Folgende Labels sind zu beachten:

  • Blondie 4395 Mexico (ein blau-orangener Aufkleber mit grün-weißer Schrift)
  • Yaya Premium Papayas Yaya PLU-4395 Mexiko (ein gelbes, rotes, orange und grünes Etikett mit weißer, grüner und roter Beschriftung)
  • Mexiko Mañanita 4395 (ein grünes, gelbes und rotes Aufkleberlabel)
  • 4395 Tastylicious MEXICO (ein weiß-blauer Aufkleber mit roter und weißer Schrift)
Salmonellen sind bakterielle Parasiten und Master-Escape-Artisten, die in der Lage sind, mehrfache Immunreaktionen zu vermeiden und eine harte und schwächende Darminfektion zu verursachen.
Forscher sind näher gekommen, um zu verstehen, wie diese Bakterien es schaffen, zwei Hauptkategorien von Immunabwehrmechanismen gleichzeitig zu durchkreuzen und sich in einem Wirtsorganismus wie Menschen und anderen Tierarten einzurichten.
Eine Studie der Emory University fand heraus, dass eines dieser Proteine, AvrA genannt, nicht nur die wichtigen Signalwege JNK und NF-kB des Immunsystems abbricht, sondern auch das ausfallsichere System, das sich auf irreversible Bedrohungen entwickelt hat. Diese ultimative Immunabwehr, Apoptose genannt, eliminiert Eindringlinge zusammen mit den infizierten Zellen durch ein System von programmiertem Zelltod.
In früheren Untersuchungen hatten die Wissenschaftler gezeigt, dass AvrA einige Aspekte der Signalübertragung des Immunsystems in der Zellkultur unterdrücken könnte, aber sie wollten das Protein in einem ganzen Tiersystem untersuchen.
Andrew Neish, MD, Emory Professor für Pathologie und Labormedizin erklärt über seine Forschung:
"Bakterienproteine ​​sind notorisch schwer zu untersuchen. Wir konnten die Salmonelleninfektion und die damit verbundenen Proteine ​​und Signalmechanismen bei einem ganzen Tier untersuchen, was uns Informationen lieferte, die wir aus einer Zellkulturschale nicht hätten gewinnen können. Mit Hilfe der Drosophila-Genetik fanden wir eine biochemische Kreuzung benötigt sowohl für Immun- als auch für Apoptosewege.Das AvrA-Protein ist in der Lage, an der genauen Stelle des biochemischen Netzwerkeszuzuschreiben und erlaubt es, sowohl die Entzündungsreaktion als auch die apoptotischeImmunantwort gleichzeitig zu unterdrücken.Wir vermuten, dass andere Pathogene auftreten können auf das gleiche biochemische Netzwerk zielen, um eine Eliminierung zu vermeiden.Diese Immunbahnen in Drosophila sind über die Evolution hinweg konserviertund sind dem menschlichen Immunpfad bemerkenswert ähnlich.Dies ist ein so mächtiges Forschungssystem, dass alle bakteriellen oderviralen Gene durch diesen Ansatz untersucht werden könnten . "

Um die Auswirkungen von AvrA auf die natürliche Salmonelleninfektion bei Säugetieren zu untersuchen, verwendeten die Wissenschaftler ein Mausmodell der Salmonelleninfektion und fanden heraus, dass AvrA dieselben Immunsignalwege und apoptotische Reaktionen unterdrückt wie im Drosophila-Modell. Eine mutierte Form der Salmonella, der das AvrA-Protein fehlte, verursachte eine verstärkte entzündliche Immunantwort und deutlich mehr Zelltod im Darm der Maus.
Auch den Katalanen aus Mexiko wurde aufgrund von Salmonellen-Ängsten im Jahr 2008 der Zugang zu den USA verwehrt. Grundsätzlich sollten Sie sich Ihrer Papayas mit den oben genannten Etiketten bewusst sein, wenn Sie sich nach tropischen Früchten sehnen.
Quellen: Die US-amerikanische Food and Drug Administration and Science Daily
Geschrieben von Sy Kraft

Tipp Der Redaktion

Kategorie Infektionskrankheiten / Bakterien, Interessante Artikel

Merck's Shingles Vaccine Zostavax FDA für jüngere Patienten zugelassen - Infektionskrankheiten / Bakterien
Infektionskrankheiten / Bakterien

Merck's Shingles Vaccine Zostavax FDA für jüngere Patienten zugelassen

Zostavax von Merck, ein Arzneimittel, das von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zur Vorbeugung von Gürtelrose für Menschen über 60 Jahre zugelassen wurde, wurde nun für später Geborene zugelassen und kann nun Personen ab 50 Jahren verschrieben werden. Gürtelrose ist durch einen Ausschlag von Blasen gekennzeichnet, die sich allgemein in einem Band auf einer Seite des Körpers entwickeln und starke Schmerzen verursachen können, die wochenlang und bei manchen Menschen Monate oder Jahre nach der Episode anhalten können. Nachdem
Nachrichten
Kommunikationswege innerhalb von Proteinen können zu neuen Medikamentenzielen führen, um Superbugs zu stoppen - Infektionskrankheiten / Bakterien
Infektionskrankheiten / Bakterien

Kommunikationswege innerhalb von Proteinen können zu neuen Medikamentenzielen führen, um Superbugs zu stoppen

Eine Schule der Wissenschaft an der Indiana University-Purdue Universität Indianapolis Biophysiker hat eine neue Methode entwickelt, um Kommunikationswege zu identifizieren, die entfernte Regionen innerhalb von Proteinen verbinden. Mit diesem Werkzeug hat Andrew J. Rader, Ph.D., Assistenzprofessor für Physik, einen Mechanismus für kooperatives Verhalten innerhalb eines gesamten Moleküls identifiziert, ein Ergebnis, das darauf hindeutet, dass es in der Zukunft möglich sein könnte, Medikamente zu entwickeln, die irgendwo entlang zielen die Länge des Kommunikationsweges eines Moleküls und nicht nu
Nachrichten