Medicare / Medicaid

Mike Leavitt erklärt Staaten, mehr ihrer Leute zu versichern und verteidigt neue Berechtigungs-Grenzen

In derselben Rede sagte Mike Leavitt, US-Gesundheitsminister, den Staaten, mehr Verantwortung für die Bereitstellung von Gesundheitsversorgung für mehr ihrer Menschen zu übernehmen und gleichzeitig die neuen Fördergrenzen für die Bundesfinanzierung einiger Kinder zu verteidigen. Er sagt, dass Staaten sich mehr darauf konzentrieren sollten, mehr Mittelschicht-Versicherte zu bekommen, anstatt mehr und mehr von der Bundesregierung abhängig zu sein.
In den USA gibt es etwa 6, 6 Millionen Kinder, die nicht arm genug sind, um sich für Medicaid zu qualifizieren, da sie höchstwahrscheinlich von der Krankenversicherung ausgeschlossen sind, wenn die US-Zentren für Medicare und Medicaid Services neue Restriktionen vorschlagen. Im Moment gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen der Bush-Regierung und dem Kongress darüber, wie viel Geld in die Erneuerung von SCHIP (staatliches Kinderkrankenversicherungsprogramm) fließen sollte.
Medicare würde es begrüßen, wenn sich die Rückerstattungen an Staaten auf Familien beschränken, deren Einkommen nicht über 250% der Armutsgrenze des Bundes reicht - ungefähr 50.000 USD pro Jahr für eine vierköpfige Familie. Leavitt argumentiert, dass jede Familie, die mehr als 250% über die Armutsgrenze des Bundes verdient, nicht arm ist. Er sagt, das Ziel des Programms sei, nur armen Kindern zu helfen. Nach Angaben des Census Bureaus gibt es in den USA heute 47 Millionen Menschen ohne Krankenversicherung, ein Zuwachs von 2, 2 Millionen seit der letzten Zählung. Besonders besorgniserregend ist, dass die Beschäftigten der Mittelschicht den Großteil dieses Anstiegs ausmachen.
Eine wachsende Zahl von Menschen in den USA, darunter mehrere Politiker, sagen, dass die vorgeschlagene Entscheidung noch mehr unversicherte Kinder schaffen wird.
Für eine vierköpfige Familie, die über 50.000 Dollar pro Jahr verdient, ist es nicht einfach, Staatsmittel zu bekommen. Es gibt eine Wartefrist von einem Jahr. Der Staat muss auch nachweisen, dass die private Versicherung nicht gesunken ist. Dies ist eine Catch-22-Situation für mehrere Staaten - da die vom Arbeitgeber getragene Krankenversicherung seit vielen Jahren zurückgeht, ist es für einen Staat fast unmöglich nachzuweisen, dass die Versicherung nicht gesunken ist.
Die USA geben einen viel höheren Prozentsatz ihres Bruttosozialprodukts (BSP) für Gesundheit aus als jede andere entwickelte Nation. Es ist jedoch praktisch die einzige, die keine universelle Gesundheitsversorgung für alle bietet. Ausgaben für das Gesundheitswesen, als Prozentsatz des Bruttosozialprodukts in Großbritannien ist die Hälfte der USA. Aber im Vereinigten Königreich wird jeder völlig kostenlos medizinisch behandelt, und die folgenden Personen zahlen nichts für ihre verschreibungspflichtigen Medikamente: diejenigen über 65, diejenigen unter 18 Jahren, Arbeitslose, Menschen mit niedrigeren Einkommen, schwangere Frauen. Diejenigen, die für ihre Verschreibungen zahlen müssen, zahlen maximal 14 Dollar pro Rezept; Selbst wenn es sich um ein monatelanges Angebot an teuren Krebsmedikamenten handelt, kostet die Versorgung dieses Monats nur 14 Dollar.
Geschrieben von: Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Medicare / Medicaid, Interessante Artikel

Was werden die Demokraten gegen die Drogenpreise tun? - Medicare / Medicaid
Medicare / Medicaid

Was werden die Demokraten gegen die Drogenpreise tun?

Während ihres Wahlkampfes sprachen die Demokraten viel über die Preise von Drogen und sagten, sie würden die Regierung befreien, damit sie günstigere Preise verhandeln könne. Die Einsparungen, so sagten sie, würden dazu beitragen, ein großes Defizit abzubauen, das sich gegen den neuen verschreibungspflichtigen Medikamentenpreis von Medicare richtet. Jetzt
Nachrichten
Frist für Medicare Prescription Drug Plan Tage entfernt - Medicare / Medicaid
Medicare / Medicaid

Frist für Medicare Prescription Drug Plan Tage entfernt

Wenn Sie Ihren Plan für medizinische verschreibungspflichtige Medikamente ändern oder sich zum ersten Mal daran beteiligen möchten, sind Sie jetzt nur noch vier Tage vom Stichtag 31. Dezember 2006 entfernt. Dieses Mal sind viele Prämien im Preis gestiegen, während mehrere bestehende gestiegen sind wird nicht die gleiche Drogendeckung bieten. Die
Nachrichten
Medicare erhält 7.000 neue Baby-Boomer pro Tag im Jahr 2011 - Medicare / Medicaid
Medicare / Medicaid

Medicare erhält 7.000 neue Baby-Boomer pro Tag im Jahr 2011

Im Jahr 2011 wird es täglich 7.000 neue Medicare-Nutznießer geben; insgesamt 2, 5 Millionen Baby-Boomer, die America's Senior Krankenversicherung Programm überschwemmen wird. Laut AARP (American Association for Retired Person) werden in den nächsten 20 Jahren schätzungsweise 70 Millionen Menschen Medicare-Empfänger sein, verglichen mit 45, 2 Millionen im Jahr 2008. Wirt
Nachrichten
$ 4 Milliarden in Betrugsbekämpfung und Durchsetzung Laufwerk, USA - Medicare / Medicaid
Medicare / Medicaid

$ 4 Milliarden in Betrugsbekämpfung und Durchsetzung Laufwerk, USA

Das US-Ministerium für Gesundheit und Soziales hat zusammen mit dem Justizministerium in einem Jahr eine Rekordsumme von 4 Milliarden US-Dollar in den Bemühungen der Regierung zur Prävention von Gesundheitsbetrug zurückbekommen. HHS-Sekretärin Kathleen Sebelius und US-Justizminister Thomas J. Pirelli sagten, dies sei die mit Abstand größte Summe, die jemals von Personen erzielt wurde, die versuchten, ältere Menschen und Steuerzahler zu betrügen. Die HHS
Nachrichten