Pädiatrie

Milch-Formel, die verursacht, das Busen, das in den Babys wächst, löst weitere Molkerei-Tests in China aus

Nach Behauptungen, dass eine Marke Säuglingsnahrung bei einigen Babys Brustwachstum verursacht, sagten chinesische Behörden, dass sie eine breite Palette von Milchprodukten sowie Muttermilch testen. Es wird behauptet, dass Formelmilch von Synutra International mit Hormonen verunreinigt ist und eine vorzeitige Pubertät in der Provinz Hubei verursacht.
Synutra International bestreitet hartnäckig, dass seine Produkte verdorben sind. Der Aktienkurs des Unternehmens ist um 35% gefallen.
Dies ist nicht das erste Mal, dass Lebensmittelsicherheitsprobleme in Bezug auf Babynahrung oder Milchpulver in China gemeldet wurden. Vor zwei Jahren wurde Melamin (eine farblose kristalline Verbindung, die zur Herstellung von Kunstharzen verwendet wurde; 2, 4, 6-Triamino-1, 3, 5-triazin. Formel: C 3 H 6 N 6 ) in Milchprodukten von 22 verschiedenen Chinesen nachgewiesen Unternehmen, die zu den Krankheiten oder Todesfällen von mindestens 300.000 chinesischen Kindern führen. Melamin wurde hinzugefügt, um den Proteingehalt zu maskieren.
Die chinesischen Gesundheitsbehörden sagen, dass zurzeit in Peking und Shanghai sowie in einigen anderen Großstädten Tests mit Milchprodukten durchgeführt werden. Sie sagen, es wird ein paar Tage dauern, bis die Testergebnisse zurück sind.
Die angeblich vermeintlichen Milchprodukte sollen ungewöhnlich hohe Östradiol - und Prolaktinspiegel verursachen - Hormone, die die Muttermilchproduktion stimulieren (Laktation).
Das Gesundheitsministerium sagt, dass ein Gremium von neun Experten zur Durchführung der Untersuchung zusammengestellt wurde, bestehend aus Endokrinologen (Hormonspezialisten), Kinderärzten und Experten für Lebensmittelsicherheit.
Bisher wurden in Hubei drei Fälle von Säuglingen mit abnormen Östradiol- und Prolaktinhormonwerten berichtet. Ihre Eltern vermuten, dass dies durch den Verzehr von Milchpulver von Synutra International verursacht wurde.
Der Vater eines einjährigen Mädchens in Peking erzählte China Daily, einer chinesischen Zeitung, dass bei seiner Tochter vorzeitige Anzeichen und Symptome der Pubertät diagnostiziert wurden. Laut BBC ist der Vater "wütend".

Antwort von Synutra International Inc.

Synutra International, Inc. (Nasdaq: SYUT) gibt an, dass es einen Überblick über die Berichterstattung in den Medien über Vorwürfe von Säuglingsanfangsnahrung gegeben hat, indem er die folgenden Artikel hervorhebt:
  • Fonterras offizielle Ankündigung
    Fonterra Cooperative Group Ltd., ein Lieferant von Milchpulver für Synutra International, hat am 11. August 2010 bekannt gegeben, dass das Unternehmen zu 100% von der Qualität seiner Produkte überzeugt ist. Es stellte fest, dass die strengen legislativen Kontrollen in Neuseeland die Verwendung von Hormon-Wachstumsförderern (HGPs) bei milchproduzierenden Kühen verbieten.
  • Experten finden keine direkte Verbindung zwischen vorzeitiger Entwicklung und der Säuglingsformel von Synutra
    CBN berichtete heute, dass eine Expertengruppe, die am 11. August 2010 vom Gesundheitsministerium zusammengestellt wurde, um die vorzeitigen Entwicklungsschäden in Hubei zu untersuchen, keine Beweise fand, die die vorzeitige Entwicklung der drei Säuglinge mit der Säuglingsnahrung von Synutra in Verbindung brachten.
  • Experte glaubt, dass künstliche Hormone Kuhfutter nicht hinzugefügt wurden
    Die Jinghua Times berichtete, dass Shuhuai Wang, ein Forscher des chinesischen Instituts für Veterinärdrogenkontrolle, in einem Interview über Hormone sagte, dass Unternehmen keine künstlichen Östrogenhormone zur Kuhfütterung hinzufügen würden, da dies die Milchproduktion stören würde.
Quelle: China Daily, BBC, Synutra International.
Geschrieben von Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Pädiatrie, Interessante Artikel

Spät-Frühgeborene haben eine erhebliche klinische und wirtschaftliche Belastung - Pädiatrie
Pädiatrie

Spät-Frühgeborene haben eine erhebliche klinische und wirtschaftliche Belastung

Spätgeborene Säuglinge benötigen während des ersten Lebensjahres mehr medizinische Versorgung als Vollzeitkinder und tragen damit das Dreifache der Kosten, kündigten Forscher auf der American Academy of Pediatrics (AAP) 2008 an der Nationalen Konferenz und Ausstellung an. Kimmie K. McLaurin, MS, Manager, Health Outcomes und Pharmacoeconomics bei MedImmune in Gaithersburg, Maryland, und Kollegen untersuchten die Verwendung von medizinischen Ressourcen bei Frühgeborenen (Säuglinge im Alter von 33 bis 35 Wochen) und Vollzeit-Säuglingen während des ersten Jahr des Lebens. Die Dat
Nachrichten
Helm-Therapie für Säuglingspositionsschädeldeformation "sollte entmutigt werden" - Pädiatrie
Pädiatrie

Helm-Therapie für Säuglingspositionsschädeldeformation "sollte entmutigt werden"

Neue Forschungsergebnisse, die im BMJ veröffentlicht wurden , legen nahe, dass für die Deformation des Schädels bei Säuglingen - Abflachung des Schädels durch längeres Liegen in derselben Position - das Tragen eines korrigierenden Helms den Zustand nicht verbessert. Es ist nicht bekannt, wie viele Kinder in den USA eine Positionsschädeldeformation, auch Flachkopfsyndrom genannt, erfahren. In Gr
Nachrichten
Hohe Fluoridspiegel in der Schwangerschaft können den IQ senken - Pädiatrie
Pädiatrie

Hohe Fluoridspiegel in der Schwangerschaft können den IQ senken

Trinkwasser und Zähneputzen sind tägliche Aktivitäten, die wir ohne nachzudenken tun. Aber für werdende Mütter könnten diese scheinbar harmlosen Handlungen unbeabsichtigte Konsequenzen für die Nachkommen haben. Forscher vermuten, dass eine hohe pränatale Exposition gegenüber Fluorid - die in Leitungswasser und zahnmedizinischen Produkten gefunden wird - die Intelligenz von Kindern beeinträchtigen könnte. Eine neue
Nachrichten