Ernährung

"Gemischte Botschaften", wie Sportstars Junk-Food für Kinder befürworten

Athleten müssen in Top-Form sein, um auf der Profi-Ebene zu konkurrieren, und sobald sie Ruhm erlangt haben, kommen Endorsement-Angebote ins Spiel. Aber eine neue Studie zeigt, dass die Mehrheit der Nahrungsmittel, die diese Spitzensportler fördern, nährstoffarm sind und junge Menschen ermutigen schlechte Essgewohnheiten annehmen.

Die Studie, die im November erscheint, ist derzeit online in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht .

Forscher sagen, dass frühere Studien gezeigt haben, dass Eltern eher Lebensmittel kaufen, die von Profisportlern vermarktet werden, da sie als "gesünder" angesehen werden.

Darüber hinaus sahen Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren im Jahr 2010 die meisten Werbung für Lebensmittel und Getränke, die von Sportlern empfohlen wurden, was diese Produkte für ein junges Publikum sehr begehrenswert macht.

Marie A. Bragg, Co-Autor der Studie, sagte Medical News Today :

"Die Tatsache, dass einige der physisch am besten geeigneten Athleten der Welt solche ungesunden Nahrungsmittel unterstützen, ist eine wirklich auffallende Ironie, die eine Untersuchung zu diesem Thema ausgelöst hat."

Aus diesem Grund wählte sie zusammen mit ihren Kollegen 100 Profisportler auf der Grundlage der 2010 Power 100-Rangliste von Bloomberg Businessweek aus, einer Liste, die Athleten nach ihrem Wert und ihrer Wichtigkeit in ihrem Sport bewertet.

Informationen zu den Vermerken wurden von der Power 100-Liste sowie von einer Werbedatenbank gesammelt.

Diese 100 Athleten unterstützten 512 Marken, wobei Sportartikel und Bekleidung mit 28, 3% die größte Kategorie darstellten, gefolgt von Speisen und Getränken - mit 23, 8%.

Sportler sollten sich des Nährwertes bewusst sein


Die Mehrheit der Getränke, die Promi-Athleten unterstützen, erhalten 100% ihrer Kalorien durch Zuckerzusatz, so die Studie.

Um die Nährwertqualität der Lebensmittel anhand dieser Indikationen zu bewerten, verwendeten die Forscher einen Nährwertprofilierungsindex. Sie bewerteten Getränke basierend auf dem Prozentsatz an Kalorien aus zugesetztem Zucker.

Die Forscher fanden heraus, dass die meisten Lebensmittel- und Getränkebestätigungen für Sportgetränke, Erfrischungsgetränke und Fast Food verwendet wurden.

Insgesamt erhielten 93% der bestätigten Getränke 100% ihrer Kalorien aus Zuckerzusatz. Darüber hinaus waren 79% der Lebensmittelprodukte energiedicht und nährstoffarm, fügen Forscher hinzu.

Mehr als andere Athleten hatten LeBron James, Peyton Manning und Serena Williams die meisten Lebensmittel- und Getränkebescheinigungen. Die Forscher sagen, dass sie auch die meisten Versprechungen für diese energiereichen, nährstoffarmen Produkte hatten.

Die Forscher schließen ihre Studie, indem sie schreiben, dass körperlich-passende Berühmtheiten, die ungesunde Nahrung und Getränke befürworten, gemischte Mitteilungen an Kinder bezüglich Diät und Gesundheit senden. Sie fordern Athleten auf, sich des Nährwerts dieser Produkte bewusst zu werden, bevor sie diese unterstützen.

Marie A. Bragg sagte Medical News Today :

"Hoffentlich sensibilisiert diese Studie das Problem von Sportlern, die ungesundes Essen fördern, damit Eltern und Politiker einen Dialog darüber führen können, wie man das Problem angehen kann. Es ist unklar, warum Sportler solche Lebensmittel ausdrücklich befürworten, aber es ist klar, dass Lebensmittelunternehmen Millionen bezahlen von Dollar für diese Verträge. "

Bragg sagte auch, dass sie und ihre Kollegen gerne zukünftige Untersuchungen durchführen würden, "wie der Verzehr von Lebensmitteln durch Werbeanzeigen von Athleten beeinflusst wird", und fügte hinzu, "es wäre wichtig zu sehen, ob die Leute mehr essen, wenn sie diese Art von Werbung sehen. "

Medical News Today berichtete kürzlich über eine Studie, die enttäuschte Sportfans enthüllte, die eher Junk Food essen.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Ernährung, Interessante Artikel

Wie gesunde Lebensmittel zum Überessen führen könnten - Ernährung
Ernährung

Wie gesunde Lebensmittel zum Überessen führen könnten

Ist Ihr Neujahrsvorsatz gesund gesünder? Wenn ja, aufgepasst: Lebensmittel, die als gesund dargestellt werden, können nach neuen Erkenntnissen zu Überernährung führen und zur Gewichtszunahme beitragen. Forscher sagen, dass Nahrungsmittel, die als gesund dargestellt werden, oft als weniger sättigend angesehen werden, was dazu führt, dass wir mehr essen. In de
Nachrichten
Sind Organfleisch für Sie gut? - Ernährung
Ernährung

Sind Organfleisch für Sie gut?

Inhaltsverzeichnis Was ist Organfleisch? Leistungen Risiken Imbissbotschaft Organfleisch wird manchmal als "Innereien" bezeichnet. Das Wort Innereien leitet sich von dem Begriff "aus dem Herbst" ab und bezieht sich auf jeden Teil eines Tieres, der beim Abschlachten wegfällt, wie Schwanz, Füße und Hoden. I
Nachrichten
Wie Brokkoli Ihren Darm schützt - Ernährung
Ernährung

Wie Brokkoli Ihren Darm schützt

Brokkoli ist bekannt dafür, die Darmgesundheit zu verbessern; Neue Forschungen haben einen möglichen molekularen Mechanismus aufgedeckt, der diesen Schutz erklärt - was für Broccoli-Liebhaber eine gute Nachricht ist. Wie es oder verabscheut, sollte Brokkoli auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Es ist allgemein bekannt, dass der regelmäßige Verzehr von frischem Obst und Gemüse eine Vielzahl von Krankheiten abwehren kann. Da je
Nachrichten