Schweinegrippe

Nachrichten von bester Gesundheit: Welche Behandlungen arbeiten für Schweinegrippe?

Best Health, in Partnerschaft mit The Guardian, bietet frei verfügbare Informationen und Antworten auf Fragen zur Schweinegrippe.
Die Best Health (ehemals Best Treatments) der BMJ Group erklärt, welche Behandlungen funktionieren und welche nicht. Die Informationen basieren auf den besten und neuesten Forschungen. Das Best Health Team hat die besten Erkenntnisse zur Schweinegrippe zusammengetragen und die Erkenntnisse zu Prävention und Behandlung überprüft. Einige der wichtigsten Punkte sind:
• Wird der Schweinegrippe-Impfstoff mich schützen?
Der Impfstoff gegen die Schweinegrippe bietet wahrscheinlich einen gewissen Schutz gegen die Krankheit. Es ist unwahrscheinlich, dass es zu ernsthaften Nebenwirkungen kommt.
• Ist der Impfstoff für schwangere Frauen sicher?
Es gibt keine Berichte darüber, dass der Impfstoff bei Schwangeren oder ihren Babys Schäden verursacht. Es wird dringend empfohlen, dass schwangere Frauen den Impfstoff erhalten, da sie ein höheres Risiko für ernsthafte Komplikationen durch Grippe haben.
• Sind antivirale Medikamente wirksam?
Behandlungen, die wahrscheinlich funktionieren, wenn Sie Schweinegrippe haben, sind die antiviralen Medikamente: Oseltamivir (Tamiflu) und Zanamivir (Relenza).
Diese Medikamente sind kein Heilmittel gegen Grippe. Sie können die Dauer der Krankheit um ein oder zwei Tage reduzieren. Sie verringern auch das Risiko von Komplikationen durch Grippe wie Lungenentzündung.
• Was ist der beste Weg, die Schweinegrippe zu vermeiden?
Der beste Weg, die Schweinegrippe (oder jede andere Art von Erkältung oder Grippe) zu vermeiden, ist, die Hände regelmäßig mit Seife und heißem Wasser zu waschen. Es ist besonders wichtig nach dem Berühren von Gegenständen, die viele andere Menschen berührt haben (wie ein Handlauf in öffentlichen Verkehrsmitteln, ein öffentliches Telefon), nach Niesen und Husten in ein Gewebe oder Hände, nach der Toilette, und vor dem Essen oder Essen zubereiten.
Es gibt keine Notwendigkeit, spezielle Handwäschen oder Alkohol Handhände zum Schutz vor dem Virus zu verwenden. Eine Studie ergab, dass das Händewaschen mit Seife und Wasser ebenso wirksam ist, um das Grippevirus aus den Händen der Menschen zu entfernen, als das Händewaschen mit Alkohol.
• Wird mich das Tragen einer Maske schützen?
Es gibt keine Beweise dafür, dass das Tragen von Masken auf der Straße oder im täglichen Geschäft Schutz gegen die Schweinegrippe bietet. Die meisten Masken sind so konzipiert, dass sie die ausgetretenen Keime nicht weiterleiten und verhindern, dass Keime hineingelangen. Masken könnten hilfreich sein, wenn eine Person eine Schweinegrippe hat, um eine Ansteckung mit Pflegepersonal zu vermeiden oder jemanden zu Hause mit Schweinen zu versorgen Grippe.
Beste Gesundheit
Geschrieben von Stephanie Brunner (BA)

Tipp Der Redaktion

Kategorie Schweinegrippe, Interessante Artikel

Schweinegrippe: Falsche Pandemie?  Fragen in Europa - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Schweinegrippe: Falsche Pandemie? Fragen in Europa

Die europäischen Länder beginnen, Fragen zur Schweinegrippe-Pandemie zu stellen, etwa ob es sich um eine falsche Pandemie handelt, und ob Pharmaunternehmen Druck auf die Gesundheitsminister ausüben, mehr Impfstoff zu bestellen, als ihre Länder wahrscheinlich benötigen. Sie versuchen auch, die Bestellungen von Impfstoffen zu reduzieren oder einen großen Teil ihrer Lagerbestände zu verkaufen. Obwoh
Nachrichten
Die meisten Menschen brauchen keine Grippemedikamente, CDC - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Die meisten Menschen brauchen keine Grippemedikamente, CDC

Um Tamiflu und Relenza möglichst effektiv zu nutzen und Menschen daran zu hindern, sie zu horten und zu überfrachten, wie es einige taten, als die Schweinegrippe Anfang des Jahres ausbrach, sagten die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention (CDC) gestern, dass dies die meisten Menschen tun werden nicht brauchen Drogen, wenn sie die Grippe in dieser Saison bekommen und sollten sie auch nicht erwarten, sie zu haben. Dr
Nachrichten
Tamiflu-resistente Schweinegrippe verbreitet unter Krankenhauspatienten in Wales, UK - Schweinegrippe
Schweinegrippe

Tamiflu-resistente Schweinegrippe verbreitet unter Krankenhauspatienten in Wales, UK

Es gibt Hinweise darauf, dass sich ein Tamiflu-resistenter Stamm der Schweinegrippe von Mensch zu Mensch in einem Krankenhaus in Südwales im Vereinigten Königreich ausgebreitet hat und es scheint, dass einige von ihnen die Krankheit im Krankenhaus erworben haben. Der Nationale Gesundheitsdienst für Wales (NPHS) hat am Freitag bekannt gegeben, dass bei fünf Patienten im Universitätskrankenhaus von Wales, Cardiff, eine Schweinegrippe festgestellt wurde, die gegen Oseltamivir (Tamiflu) resistent ist. Die
Nachrichten