Pädiatrie

Reye-Syndrom: Was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis
  1. Ursachen
  2. Symptome und Komplikationen
  3. Risikofaktoren
  4. Behandlung
Das Reye-Syndrom ist eine seltene Erkrankung, die alle Organe des Körpers, insbesondere aber Gehirn und Leber, schwer schädigen kann.

Obwohl es bei Menschen jeden Alters vorkommen kann, ist es am häufigsten bei Personen im Alter von 18 Jahren oder jünger und besonders häufig bei Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren.

Das Reye-Syndrom wurde nach dem australischen Pathologen R. Douglas Reye benannt, der erstmals 1963 über diese Erkrankung berichtete.

Die genaue Ursache des Reye-Syndroms ist unbekannt, aber die Forschung hat einen Zusammenhang zwischen dem Zustand und der Verwendung von Aspirin nahegelegt.

Ursachen


Die Ursache des Reye-Syndroms ist unbekannt, betrifft aber häufig Kinder, die sich von einer Erkältung oder Grippe erholen.

Wie bereits erwähnt, ist die genaue Ursache des Reye-Syndroms unbekannt, und es gibt keine bekannte Heilung. Am häufigsten betroffen sind jedoch Kinder und junge Erwachsene, die sich von einer Virusinfektion wie Erkältung, Grippe oder Windpocken erholen.

Fälle von Reye-Syndrom sind in den Wintermonaten mehr als zu anderen Zeiten des Jahres gesehen. Wenn die Krankheit auftritt, baut sich eine abnorme Menge an Fett in der Leber auf, während Druck auf das Gehirn wächst. Ohne Behandlung kann es innerhalb weniger Tage oder sogar Stunden tödlich sein.

Es wird als eine Ausschlussdiagnose betrachtet, was bedeutet, dass alle anderen möglichen Ursachen ausgeschlossen wurden, bevor entschieden wird, dass eine Person das Reye-Syndrom hat.

Was jedoch seit dem Reye-Syndrom nachgewiesen wurde, ist, dass es einige ererbte Stoffwechselstörungen gibt, die ähnliche Symptome zeigen. Die International Aspirin Foundation schätzt, dass diese zwischen 10-20 Prozent aller vorherigen Beispiele der Erkrankung ausmachen.

Aufgrund der Verbindung von Aspirin mit dem Reye-Syndrom sollte es jedoch niemals zur Behandlung von Viruserkrankungen wie Grippe oder Windpocken verwendet werden. Kinder und Jugendliche sollten Aspirin nicht einnehmen, außer unter besonderer Anweisung des Arztes.

Symptome und Komplikationen

Die Symptome des Reye-Syndroms treten normalerweise in den ersten Tagen nach der Genesung von einer Virusinfektion auf.

Die National Reye's Syndrome Foundation hat die Symptome in vier Phasen unterteilt, obwohl sie betonen, dass diese Symptome bei Säuglingen oft keinem Muster folgen.

Stadium 1 Symptome:

  • anhaltendes Erbrechen
  • Anzeichen einer Dysfunktion des Gehirns
  • Lustlosigkeit oder wenig Interesse an Dingen
  • Energiemangel
  • Schläfrigkeit
  • schnelles Atmen

Stadium 2 Symptome:

  • Reizbarkeit
  • aggressives Verhalten
  • andere Persönlichkeitsveränderungen

Stadium 3 Symptome:

  • Orientierungslosigkeit
  • Verwechslung
  • Angst
  • Halluzinationen
  • irrationales Verhalten

Stadium 4 Symptome:

  • Krämpfe
  • Koma

Weniger als 20 Fälle von Reye-Syndrom werden in den Vereinigten Staaten jedes Jahr berichtet, aber wegen seiner Schwere ist es wichtig, sich seiner Symptome bewusst zu sein.

Reye-Syndrom hat auch ähnliche Symptome wie viele andere Bedingungen, so dass manchmal eine zweite Meinung benötigt wird, um dies auszuschließen.

Andere Bedingungen mit ähnlichen Symptomen sind:

  • Meningitis
  • Enzephalitis
  • Diabetes
  • Drogenüberdosis
  • plötzlichen Kindstod
  • toxische Aufnahme
  • Schädeltrauma
  • Nieren- oder Leberversagen
  • Vergiftung

Notfallversorgung

Da das Reye-Syndrom tödlich verlaufen kann, sollte jeder, der vermutet, dass sie oder ein Kind an dieser Krankheit leiden, sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Früherkennung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung.

Warnsignale, auf die man achten muss, sind konstantes Erbrechen, Verhaltensänderungen und extreme Müdigkeit, insbesondere unmittelbar nach einer Viruserkrankung.

Während diejenigen, die an einem Virus leiden, diese Symptome trotzdem zeigen können, und die Chancen, dass es sich um ein Reye-Syndrom handelt, sehr gering sind, bedeutet die Schwere der Erkrankung, dass sie noch erforscht werden sollte.

Risikofaktoren

Es gibt mehrere Risiken, die mit dem Auftreten des Reye-Syndroms verbunden sind.

Aspirin


Obwohl die Verbindungen nicht schlüssig sind, gibt es einige Vorschläge, dass das Reye-Syndrom mit der Einnahme von Aspirin verbunden sein könnte.

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Reye-Syndrom und der Einnahme von Aspirin bei Viruserkrankungen wie Grippe oder Windpocken gibt.

Obwohl die Verbindungen nicht schlüssig sind, empfehlen der US Surgeon General, die Food and Drug Administration, die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), die American Academy of Pediatrics und die National Reye's Syndrome Foundation, dass Aspirin nicht verabreicht werden sollte Personen unter 19 Jahren mit Fieber oder Anzeichen einer Viruserkrankung.

Aspirin wird in vielen verschiedenen Arten von Medikamenten verwendet, einschließlich frei verkäuflicher Medikamente. Sprechen Sie daher immer mit dem Arzt oder Apotheker, bevor Sie etwas einnehmen.

Windpocken

Windpocken ist eine hoch ansteckende, virale Erkrankung, die in der Regel für etwa 5 bis 10 Tage dauert.

Die Symptome sind ein Ausschlag, der sich in mit Flüssigkeit gefüllte Blasen umwandelt, die sich dann in Schorf verwandeln.

Die meisten Kinder, die Windpocken bekommen, machen eine vollständige Genesung, aber es kann für jeden mit einem geschwächten Immunsystem sehr gefährlich sein.

Diejenigen, die sich gerade von Windpocken erholen, haben ein höheres Risiko für das Reye-Syndrom und Aspirin sollte nicht als Behandlung verwendet werden.

Grippe

Wieder einmal sollte Grippe oder Influenza bei Kindern und Jugendlichen nicht mit Medikamenten behandelt werden, die Aspirin enthalten.

Kinder unter 6 Jahren sollten überhaupt nicht mit rezeptfreien Medikamenten behandelt werden, und ein Arzt sollte konsultiert werden.

Behandlung


Eine Reye-Syndrom-Diagnose wird sofort auf einer Intensivstation behandelt, um das Gehirn zu schützen.

Es gibt keine bekannte Heilung für das Reye-Syndrom. Frühdiagnose und erfolgreiches Management können jedoch schwere Komplikationen wie Hirnschäden oder Herzstillstand verhindern.

Jeder, bei dem das Reye-Syndrom diagnostiziert wurde, wird sofort auf der Intensivstation (ICU) behandelt. Die Behandlung zielt darauf ab, die Vitalfunktionen des Körpers wie Atmung und Blutzirkulation zu unterstützen und gleichzeitig das Gehirn vor dauerhaften Schäden durch Schwellungen zu schützen.

Ohne Heilung ist die Unterstützung des Körpers der Person der Schlüssel zu einem erfolgreichen Ergebnis. Dies kann Folgendes beinhalten:

  • Elektrolyte und Flüssigkeiten : Diese halten die Person hydratisiert und halten die richtigen Salz-, Glukose- und Nährstoffmengen aufrecht.
  • Diuretika : Dies ist Medikamente, um den Körper von überschüssiger Flüssigkeit, wie Schwellungen um das Gehirn zu befreien.
  • Ammoniak-Entgiftungsmittel : Diese reduzieren den Ammoniakgehalt im Körper.
  • Antikonvulsiva : Diese Medikamente kontrollieren Anfälle, die auftreten können.
  • Mechanische Beatmung : Dies kann erforderlich sein, wenn Atemprobleme auftreten.

Ausblick

Die Überlebensrate für das Reye-Syndrom hat sich in den letzten Jahren verbessert und liegt nun bei etwa 80 Prozent.

Früherkennung und Behandlung sind der Schlüssel zu einer vollständigen Genesung, wobei eine spätere Diagnose manchmal zu dauerhaften Hirnschäden und Behinderungen führt. Diejenigen, die ins Koma gefallen sind, haben auch schlechtere Aussichten.

Andere langfristige Probleme im Zusammenhang mit Reye-Syndrom gehören:

  • geringe Aufmerksamkeitsspanne und Gedächtnis
  • etwas Verlust der Vision und des Gehörs
  • Sprachprobleme
  • Bewegungs- und Haltungsschwierigkeiten
  • Probleme beim Schlucken

Fazit

Reye-Syndrom ist extrem selten, aber es kann tödlich sein, wenn es auftritt. Der Zustand muss von anderen Krankheiten unterschieden werden, die ähnliche Symptome verursachen können. Eine frühzeitige Diagnose ist unerlässlich, um langfristige Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, sofort ärztliche Hilfe zu suchen, wenn jemand das Reye-Syndrom vermutet.

Tipp Der Redaktion

Kategorie Pädiatrie, Interessante Artikel

Kinder, denen es an Sympathie fehlt, "teilen sie eher, wenn sie die Moral der Gleichaltrigen respektieren" - Pädiatrie
Pädiatrie

Kinder, denen es an Sympathie fehlt, "teilen sie eher, wenn sie die Moral der Gleichaltrigen respektieren"

Jeder mit Erinnerungen an den Kindergarten mag sich daran erinnern, dass das Teilen für einige Kinder nicht immer die höchste Priorität war. Eine neue Studie, die im British Journal of Developmental Psychology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Kinder, die keine Sympathie für andere haben, sich häufiger teilen, wenn sie die Moral ihrer Altersgenossen respektieren. Früh
Nachrichten
Neue Methode zur Diagnose von Lungenerkrankungen bei Kindern - Pädiatrie
Pädiatrie

Neue Methode zur Diagnose von Lungenerkrankungen bei Kindern

Forscher des Great Ormond Street Hospital (GOSH) in Großbritannien revolutionieren die Diagnose von Lungenerkrankungen bei Kindern, nachdem eine Studie gezeigt hat, wie sich ihre Lungenkapazität bei gesunden Kindern unterschiedlicher Ethnien unterscheidet. Forscher sagen, Ergebnisse der Studie "Größe und Lungenfunktion bei Kindern" (SLIC), durchgeführt von der University College London Institut für Kindergesundheit (ICH), ermöglichen es Ärzten, individuelle Lungenfunktionsergebnisse jedes Kindes mit den nächsten Benchmarks für ihren ethnischen Hintergrund bei der Diagnose zu interpret
Nachrichten
Lungenfunktion in der Schule Alter besser dank Stillen - Pädiatrie
Pädiatrie

Lungenfunktion in der Schule Alter besser dank Stillen

Eine Studie von Forschern in der Schweiz und im Vereinigten Königreich zeigt, dass das Stillen im Schulalter mit einer verbesserten Lungenfunktion verbunden ist, insbesondere bei Kindern, die von asthmatischen Müttern geboren wurden. Die Studie wird online vor der Veröffentlichung im amerikanischen Journal of Respiratory and Critical Care Medicine der American Thoracic Society veröffentlicht . Cl
Nachrichten