Krankenversicherung

Unterversicherte Erwachsene stiegen von 16 Millionen auf 29 Millionen in 7 Jahren

Die Zahl der Erwachsenen, deren Krankenversicherung unzureichend war, stieg laut einem Bericht des Commonwealth Fund, der in der Zeitschrift Health Affairs veröffentlicht wurde, zwischen 2003 und 2010 um 80%. Sie fügte hinzu, dass das Affordable Care Act zielt darauf ab, diese Zahl um 70% zu senken.
Der Commonwealth-Fonds definiert unterversicherte Erwachsene als diejenigen, die zu mindestens einem der folgenden Punkte Ja sagen:

  • Die Ausgaben für außerfamiliäre medizinische Versorgung machen über 10% des Einkommens aus (ohne Prämien)
  • Medizinische Ausgaben, die mehr als 5% des Einkommens ausmachen (in Familien, deren Einkommen unter 200% der Armutsgrenze des Bundes liegt)
In dieser Studie sammelten die Forscher Daten aus der Krankenversicherungsumfrage des Commonwealth Fund 2010, die eine Telefonumfrage von 4.005 Personen im Alter von über 19 Jahren auf dem amerikanischen Festland umfassten. Die Menschen wurden zu ihren Ausgaben, Versicherungen, Pflegeerfahrungen, Gesundheitszustand, Einkommen und anderen demographischen Merkmalen befragt.
Die Forscher fanden heraus:
  • 2003 gab es in den USA 16 Millionen nicht versicherte Erwachsene
  • Im Jahr 2010 waren 29 Millionen nicht versichert
  • 61 Millionen Erwachsene waren im Jahr 2003 entweder unterversichert oder nicht versichert
  • 75 Millionen Erwachsene waren 2007 entweder unterversichert oder nicht versichert
  • 81 Millionen Erwachsene waren 2010 entweder unterversichert oder nicht versichert - 44% der erwachsenen Bevölkerung des Landes
  • 77% der Erwachsenen, deren Einkommen unter 133% der Armutsgrenze lag, waren 2010 entweder unterversichert oder nicht versichert
  • 58% der Erwachsenen, deren Einkommen zwischen 133% und 250% der Armutsgrenze lag, waren 2010 unterversichert oder nicht versichert
Die Chancen, unterversichert zu sein, steigen zunehmend auf der Einkommensleiter. 16% der Erwachsenen, die zwischen 40.000 und 60.000 $ pro Jahr verdienen, waren 2010 unterversichert, während weitere 19% nicht versichert waren, verglichen mit nur 5% der Erwachsenen in diesem Einkommensbereich, die 2003 unterversichert waren.
Erwachsene, die unterversichert sind, verzichten doppelt so häufig auf medizinische Versorgung und dreimal so häufig, wenn sie nicht versichert sind, im Vergleich zu Personen mit ausreichender medizinischer Versorgung. Auf eine medizinische Versorgung zu verzichten heißt beispielsweise, ein Rezept nicht zu füllen oder die empfohlenen Tests oder Behandlungen nicht zu befolgen.
Wenn das Affordable Care Act das erreicht, wofür es eingerichtet wurde, und Erwachsene mit niedrigerem Einkommen erreicht, sollte die Zahl der nicht versicherten Erwachsenen in dem Land um 70% reduziert werden, sobald das ganze Gesetz in die Praxis umgesetzt wurde.
Die Autoren sagen, dass das ständig wachsende Problem der Unterversicherung für die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter in Verbindung mit äußerst bescheidenen Gewinnen in den verfügbaren Nettoeinkommen in den letzten zehn Jahren sowohl die Gesundheit der versicherten als auch der nicht versicherten Familien gefährdet hat Finanzielle Sicherheit.
Sie fügen hinzu, dass das Affordable Care Act diese Risiken adressieren und wirklich Familien helfen kann. Es hängt jedoch vom Erfolg mehrerer Faktoren ab, beispielsweise von der Wahl der Versicherungspläne, die über die Krankenversicherungsbörsen angeboten werden, und davon, wie hoch die Gesundheitskosten im Verhältnis zu den Löhnen steigen.
Die Autoren haben geschrieben:
"Designs müssen einen wertorientierten Ansatz verfolgen, der Zugang und finanziellen Schutz für die lebenswichtige Pflege gewährleistet."

Geschrieben von Christian Nordqvist

Tipp Der Redaktion

Kategorie Krankenversicherung, Interessante Artikel

Das Affordable Care Act: Gesundheitsreform in den USA - Krankenversicherung
Krankenversicherung

Das Affordable Care Act: Gesundheitsreform in den USA

Inhaltsverzeichnis Keine abgesagte Abdeckung mehr Kinder Steuergutschriften Mehr Sicherheit Neue Vorteile Die Notwendigkeit von Reformen Was denken die Leute? Am 23. März 2010 wurde das Affordable Care Act (Gesetz über Patientenschutz und erschwingliche Pflege) in Kraft gesetzt. Laut dem Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten stellt das Gesetz "die Verbraucher wieder in den Verantwortungsbereich ihrer Gesundheitsversorgung .
Nachrichten
IT Health Insurance Exchange Finanzierung für US-Staaten von HSS - Krankenversicherung
Krankenversicherung

IT Health Insurance Exchange Finanzierung für US-Staaten von HSS

Das HSS (Department of Health and Human Services), USA, sagt, es vergibt Finanzmittel, damit Staaten IT-Infrastruktur schaffen und anwenden können, die für den ordnungsgemäßen Betrieb von Krankenversicherungsbörsen erforderlich ist. Eine starke IT-Infrastruktur wird US-Bürgern und kleinen Unternehmen helfen, im Jahr 2014 eine erschwingliche private Krankenversicherung auf den neuen, wettbewerbsfähigen Versicherungsmarktplätzen zu erwerben. Staate
Nachrichten
Präsidentschafts-Hoffnungsträger John Edwards startet detaillierten Gesundheitsplan - Krankenversicherung
Krankenversicherung

Präsidentschafts-Hoffnungsträger John Edwards startet detaillierten Gesundheitsplan

Der US-Präsidentschaftskandidat John Edwards gab heute bekannt, dass er die Krankenversicherung verpflichtend machen und die Arbeitgeber dazu zwingen würde, die 120 Milliarden Jahresrechnung über Steuern zu zahlen. In einem detaillierten Plan, der heute auf seiner Website unter dem Titel "Universelle Gesundheitsversorgung durch geteilte Verantwortung" veröffentlicht wurde, sagte der demokratische Präsident 2008, dass die Zeit für eine Reform gekommen sei, die "alle abdeckt, Kosten senkt und eine bessere Versorgung bietet". Edwa
Nachrichten
Gouverneur Schwarzenegger sagt Gesundheitsreformen werden Unternehmen helfen - Krankenversicherung
Krankenversicherung

Gouverneur Schwarzenegger sagt Gesundheitsreformen werden Unternehmen helfen

Kaliforniens Gesundheitsprämien sind schneller gestiegen als anderswo in den Vereinigten Staaten. Die schwindelerregenden Kosten für die Gesundheitspflege, so Schwarzenegger, unterminieren den Wettbewerbsvorteil der kalifornischen Unternehmen. Gouverneur Schwarzenegger sagte: "Gegenwärtig zahlen Unternehmen 15 Milliarden Dollar an versteckten Steuern, um die nicht versicherten zu decken. J
Nachrichten